Registrierungspflichtiger Artikel

IoT-Acceleration-Plattform Plattform beschleunigt Managed IoT-Services

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Sierra Wireless zufolge ist seine IoT-Acceleration-Plattform bereits erfolgreich im Einsatz, u.a. sowohl bei Veolia Water Technologies UK, die Managed IoT-Services für Kunden bereitstellen, als auch bei Start-ups wie Nube, die Anwendungen für das Internet der Dinge entwickeln.

Firmen zum Thema

Die IoT-Acceleration-Plattform bringt laut Sierra Wireless innovative Anwendungen für die Industrie in Europa und Lateinamerika auf den Weg.
Die IoT-Acceleration-Plattform bringt laut Sierra Wireless innovative Anwendungen für die Industrie in Europa und Lateinamerika auf den Weg.
(Bild: Sierra Wireless)

Die IoT-Acceleration-Plattform von Sierra Wireless bindet, so der Hersteller, Cloud-, Hardware- und Managed-Connectivity-Dienste ein und unterstützt weltweit kleine und große Unternehmen bei der Einführung neuer Produkte und Services. Sie stelle durch die Kombination von Netzwerkbetreiber-SIMs von Sierra Wireless und Drittanbietern eine weltweite, betreiberübergreifende Internetverbindung bereit, die über eine einzige Konnektivitätsplattform verwaltet werden könne.

„Wir haben festgestellt, dass sowohl kleine als auch große Unternehmen, die IoT-Produkte und -Dienstleistungen anbieten und aus unterschiedlichen Region stammen, ähnliche Bedürfnisse haben“, sagt Emmanuel Walckenaer, Senior Vice President, Cloud and Connectivity bei Sierra Wireless. „Sowohl Veolia Water Technologies als auch Nube bestätigten, dass die vollständig integrierte IoT-Acceleration-Plattform bei der schnelleren Entwicklung zur Marktreife unterstützt. Durch die funktionale und zielgerichtete Arbeitsweise konnten die Unternehmen ihren Kunden einen hohen Servicestandard bieten und zugleich ihre eigenen Betriebsabläufe effizienter steuern.“