Einheitliche Datenvorbereitung

Pentaho stellt Version 7.0 seiner Plattform vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Pentaho 7.0 im Einsatz.
Pentaho 7.0 im Einsatz. (Bild: Pentaho)

Die kommende Version 7.0 der Business-Analytics-Plattform von Pentaho soll die Datentrennung zwischen IT- und Geschäftsanwendern aufheben. Dazu sind einheitliche Datenvorbereitung und Big-Data-Verbesserungen an Bord.

Mittels der durchgängigen Plattform lassen sich Daten aus jeder Stufe der Analyse-Pipeline vorbereiten und visualisieren. Pentaho 7.0 wird zudem vereinfachte Bereitstellungsoptionen und eine Reihe neuer Big-Data-Funktionen enthalten. Dazu zählen beispielsweise neue Funktionen für Spark-Anwendungsfälle und die erweiterte Einbindung von Datensicherheitsanwendungen für Hadoop.

Ein Tool für alle Fälle

Entwickler und Analysten sollen mit Pentaho 7.0 Daten in jedem Schritt des Vorbereitungsprozesses einfach präparieren und visualisieren können, ohne dazu zwischen verschiedenen Tools wechseln zu müssen. Die einheitliche Plattform sorgt dabei für nahtlose Kooperation zwischen IT- und Geschäftsanwendern. Das erhöhe unter anderem die Datenqualität für Analysen und ermögliche schnellere Einblicke, verspricht Pentaho.

Kürzere Prozesse

„Unternehmen suchen nach Lösungen, die den Datenvorbereitungsprozess verkürzen und die Komplexität von Big Data überwinden. Pentaho 7.0 bietet eine Plattform, in der Datenvorbereitung und Geschäftsanalysen vollständig integriert sind, sodass IT- und Geschäftsanwendern einfacher zusammenarbeiten können und nicht mehr zwischen verschiedenen Kontexten und Tools wechseln müssen – ein auf dem Markt derzeit einzigartiges Merkmal“, erklärt Donna Prlich, Senior Vice President Products and Solutions von Pentaho.

Pentaho 7.0 ist ab November 2016 verfügbar. Interessierte können am 9. November an einem Webinar teilnehmen, in dem die Verbesserungen der neuen Version vorgestellt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44329411 / Analytics)