Trendpognosen 2016 von Information Builders

PDF 2.0 gewinnt an Bedeutung

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Der Trend zur Datenerhebung und -analyse wird in diesem Jahr noch stärker.
Der Trend zur Datenerhebung und -analyse wird in diesem Jahr noch stärker. (Information Builders)

Information Builders, ein Anbieter von Business-Intelligence- und Analyse-Lösungen, prophezeit, dass der Trend zu Datenerhebung und -analyse 2016 noch stärker werden wird.

Im Einzelnen sehen die Analysten des Unternehmens vier Trends, die das Jahr ihrer Meinung nach prägen werden: Zum einen soll PDF 2.0 schnell an Bedeutung gewinnen, da es eingebettete, interaktive Analysen unterstütze. Anwender würden heutzutage nicht mehr nur statische Dokumente wünschen, sondern solche, mit denen sie arbeiten können und die sich analysieren lassen, sodass der Siegeszug von PDF 2.0 unmittelbar bevorstehe. Zum anderen soll sich „Peersuasion“ zum Trend entwickeln. Hierbei sollen potenzielle Käufer beim Einkauf mit Freunden in Kontakt treten, um sich bezüglich ihrer Kaufentscheidung rückzuversichern. Dies würde für eine soziale Komponente sorgen und ein Mehr an sammelbaren Daten erzeugen.

Business-Intelligence-Trends

Im Bereich Business Intelligence sehen die Auguren gleich zwei Trends. Auf der einen Seite sollen sich Stammdatenmanagement und Big Data immer näher kommen und das Erreichen von Geschäftszielen vereinfachen. Die entsprechenden Lösungen wiederum sollen dabei reifen. Auf der anderen Seite sollen Datenanalysen erleichtert und einem breiteren Anwenderkreis verfügbar gemacht werden, was die Akzeptanz im wie auch den Nutzen für das Unternehmen erhöhen soll.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43845873 / Analytics)