Process Mining aktualisiert PAFnow erhält Summer Update

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Die in Microsoft Power BI integrierte Process-Mining-Lösung PAFnow der Process Analytics Factory (PAF) wird per Summer Update 2021 aktualisiert. Es enthält zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen.

Firma zum Thema

PAFnow hat das Summer Update 2021 erhalten.
PAFnow hat das Summer Update 2021 erhalten.
(Bild: PAF)

Das Summer Update enthält unter anderem weiterentwickelte Content Packs für SAP sowie Infor LN und M3. Sie sollen es beispielsweise einfacher machen, eine dokumentenzentrierte Vorgehensweise auf Positionsebene in SAP-Systemen nachzuvollziehen. Derartige PAFnow-Content-Pakete umfassen vorgedachte Datenmodelle und Dashboards für einen Schnellstart in Analyse und die Optimierung fachlicher Geschäftsprozesse.

Zudem wurde die Anbindung an Datenbanken verbessert: Neben Microsoft SQL werden nun auch Exasol, Snowflake, Oracle, IBM DB2, PostgreSQL und SAP HANA unterstützt.

Data Transformation Service eingeführt

Mit dem Summer Update ist nun auch eine zertifizierte Software für automatische Datentransformation auf dem Microsoft Azure Marketplace verfügbar. Sie soll es Nutzern ermöglichen, in kurzer Zeit mit Process-Mining-Projekten starten zu können. Über die Azure Data Factory kann die Datentransformation in das für Process Mining erforderliche Eventlog automatisiert erfolgen. Die Daten der Anwender bleiben dabei immer innerhalb ihrer Infrastruktur. Nutzer von PAFnow Enterprise können auch On-Premises über Microsoft SQL SSIS automatisieren.

Mehr Automatisierung und Übersicht

Weitere Neuerungen umfassen einen automatisierten Conformance-Check innerhalb des Power-BI-Datenmodells. Dessen Ergebnisse stehen dadurch zur Weiterverarbeitung und Analyse in Power BI zur Verfügung. Zudem wurde der Variant Indicator erweitert: Statt der gesamten Prozessvariante lassen sich nun auch nur vor- und nachgelagerte Teilschritte hervorheben, was der Übersicht über komplexe Prozessbilder zugutekommt. Auch im Case Viewer finden sich neue Darstellungsmodi für farbliche Hervorhebungen. Ein datengetriebener Lead Time Calculator mit Drag-and-Drop-Funktion sowie ein Dark Mode für den PAFnow Companion runden die Neuerungen ab.

Reine Online-Schulungen möglich

Auch in der PAF Academy gibt es etwas Neues: Ab sofort stehen reine Online-Schulungen zur Nutzung von PAFnow zur Verfügung. Sie bestehen aus vier Trainingsmodulen, die jeweils auf spezifische Anforderungsniveaus von Anwendern in Fachbereichen zugeschnitten sind. Nutzer lernen dabei, Geschäftsprozesse zu durchleuchten, Auswertungen zu erstellen und Prozesse nachhaltig zu verbessern. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten sie ein „Certified PAFnow User“-Zertifikat.

(ID:47448357)