Suchen

Beratungshaus setzt auf Hadoop und Big Data Oraylis und Hortonworks vereinbaren Partnerschaft

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Das Beratungshaus Oraylis und Hortonworks werden künftig kooperieren. Dank der Zusammenarbeit sieht sich Oraylis für die kommenden Herausforderungen bei Big-Data-Analysen gerüstet.

Firmen zum Thema

Jörg Plümacher, Geschäftsführer von Oraylis.
Jörg Plümacher, Geschäftsführer von Oraylis.
(Bild: Oraylis)

Zum Einstieg in die Partnerschaft mit Hortonworks werden die Oraylis-Consultants zunächst die Hadoop-Zertifizierung durchlaufen. Zudem soll künftig ein eigener Hadoop-Trainer das Team ergänzen. Laut Oraylis sei dabei von Vorteil, dass beide Unternehmen eine enge Partnerschaft mit Microsoft verbindet. Die Hortonworks-Technologie ist beispielsweise Bestandteil des Analytics Platform System (APS). Zudem handle es sich um die einzige Hadoop-Distribution, die auch für Windows verfügbar ist.

„Ob Echtzeitanalysen, Prediction-Modelle oder Social-Media-Auswertungen – wer als BI-Berater relevant bleiben will, der muss jetzt die Weichen auf Big Data stellen“, erklärt Oraylis-Geschäftsführer Jörg Plümacher. Bezüglich der Kooperation mit Microsoft in beiden Unternehmen ergänzt er: „Mit diesem hochkarätigen Technologie-Netzwerk haben wir die perfekten Voraussetzungen für die Umsetzung effizienter und zukunftsorientierter Big-Data-Plattformen geschaffen“.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43202564)