Beratungshaus setzt auf Hadoop und Big Data Oraylis und Hortonworks vereinbaren Partnerschaft

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Das Beratungshaus Oraylis und Hortonworks werden künftig kooperieren. Dank der Zusammenarbeit sieht sich Oraylis für die kommenden Herausforderungen bei Big-Data-Analysen gerüstet.

Anbieter zum Thema

Jörg Plümacher, Geschäftsführer von Oraylis.
Jörg Plümacher, Geschäftsführer von Oraylis.
(Bild: Oraylis)

Zum Einstieg in die Partnerschaft mit Hortonworks werden die Oraylis-Consultants zunächst die Hadoop-Zertifizierung durchlaufen. Zudem soll künftig ein eigener Hadoop-Trainer das Team ergänzen. Laut Oraylis sei dabei von Vorteil, dass beide Unternehmen eine enge Partnerschaft mit Microsoft verbindet. Die Hortonworks-Technologie ist beispielsweise Bestandteil des Analytics Platform System (APS). Zudem handle es sich um die einzige Hadoop-Distribution, die auch für Windows verfügbar ist.

„Ob Echtzeitanalysen, Prediction-Modelle oder Social-Media-Auswertungen – wer als BI-Berater relevant bleiben will, der muss jetzt die Weichen auf Big Data stellen“, erklärt Oraylis-Geschäftsführer Jörg Plümacher. Bezüglich der Kooperation mit Microsoft in beiden Unternehmen ergänzt er: „Mit diesem hochkarätigen Technologie-Netzwerk haben wir die perfekten Voraussetzungen für die Umsetzung effizienter und zukunftsorientierter Big-Data-Plattformen geschaffen“.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Big Data, Analytics & AI

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43202564)