Suchen

Lösungen für einfacheren Betrieb von SAP- und HANA-Anwendungen NetApp zeigt „SAP built on Netapp“ auf dem DSAG-Kongress

Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

Von 14. bis 16. Oktober treffen sich rund 4.000 Anwender zum Kongress der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) in Leipzig. NeaApp präsentiert dort gemeinsam mit Cisco und Fujitsu Storage-Management-Lösungen für SAP.

Firmen zum Thema

Auf der DSAG-Konferenz zeigt NetApp gemeinsam mit Partnern aktuelle Lösungen.
Auf der DSAG-Konferenz zeigt NetApp gemeinsam mit Partnern aktuelle Lösungen.
(NetApp)

Zusammen mit Cisco stellt Netapp die Referenzarchitektur Flexpod vor. Dabei handelt es sich um eine Komplettlösung für SAP-Systeme, die speziell für die gemeinsame SAP-HANA-Appliance und Cloud Computing Vorteile bietet.

Flexpod ermöglicht SAP-Provisionierung auf Knopfdruck und verfügt über ein integriertes Backup- und Disaster-Recovery-Konzept sowie ein einheitliches Support-Modell für den sicheren Betrieb.

Präsentation von Flexframe Orchestrator

Gemeinsam mit Fujitsu stellt Netapp Flexframe Orchestrator vor. Die Lösung sorgt für effizienteren Betrieb von SAP-Anwendungen, SAP-Datenbanken und der SAP-HANA-Plattform. Dies erreicht Flexframe unter anderem durch eine umfassende Automatisierung von Verwaltungs- und Wartungsaufgaben. Laut Fujitsu kann Flexframe Orchestrator in jede Rechenzentrumsumgebung integriert werden.

Weiteres Programm von NetApp

Auf dem DSAG-Kongress demonstriert Netapp auch die flexiblen Möglichkeiten seines Tailored-Data-Center-Integration-Programms (TDI) für HANA. Auf dem Kongress ist der Hersteller mit zwei Ständen in der Ausstellerhalle vertreten. Zusammen mit Partner Cisco an Stand E29 und mit Partner Fujitsu an Stand G20.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42975983)