Suchen

Hochschulpartnerschaft vereinbart Mayato kooperiert mit Karlsruher Institut für Technologie

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Das Business-Intelligence-Analysten- und Beraterhaus Mayato hat mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eine Hochschulpartnerschaft vereinbart.

Firmen zum Thema

Mayato-CEO Dr. Marcus Dill.
Mayato-CEO Dr. Marcus Dill.
(Bild: Mayato)

Mayato möchte im Rahmen der Zusammenarbeit vor allem junge Talente durch verschiedene Veranstaltungsformate ansprechen und Karrieremöglichkeiten im Bereich Business Analytics aufzeigen. So findet beispielsweise anlässlich des Events „Company meets Campus“ am 6. Dezember ein Fachvortrag von Mayato-CEO Dr. Marcus Dill zum Thema „Data Science in der Praxis“ statt. Dabei geht es unter anderem um Daten als wichtigstem Rohstoff des 21. Jahrhunderts sowie die notwendigen Algorithmen, um komplexe Zusammenhänge in Small und Big Data zu identifizieren.

Business Intelligence in der Praxis

Der Vortrag verdeutlicht außerdem, dass Datenmanagement und -analyse wichtige Erfolgsfaktoren für Unternehmen sind und gleichzeitig ein innovatives Karriereumfeld bieten. Anhand von Praxisbeispielen werden Fragestellungen in Data-Science-Projekten erklärt und personelle Erfolgsfaktoren identifiziert. Der Fachvortrag richtet sich vor allem an Studenten der Fachrichtungen Informatik, Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurswesen, Technomathematik, Technische VWL und Physik. Mayato ist zudem mit einem Stand auf der KIT-Karrieremesse vertreten, die am 18. Mai 2017 stattfindet.

(ID:44371464)