Neue Produkte, Updates und Funktionen MathWorks launcht Release 2021a von MATLAB und Simulink

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Ab sofort sind die MathWorks-Produktfamilien MATLAB und Simulink als Release 2021a verfügbar. Die Aktualisierung umfasst Hunderte neue und optimierte Funktionen, drei neue Produkte sowie zwölf wichtige Updates.

Firmen zum Thema

MathWorks führt mit Release 2021a unter anderem die Satellite Communications Toolbox ein.
MathWorks führt mit Release 2021a unter anderem die Satellite Communications Toolbox ein.
(Bild: MathWorks)

Zu den neu eingeführten Funktionen in MATLAB zählen dynamische Steuerelemente in Live Scripts sowie ein neuer Task, über den sich Plots Code-frei hinzufügen lassen. In Simulink können Benutzer nun unter anderem C-Code als wiederverwendbare Simulink-Bibliotheken importieren und Simulationen beschleunigen. Zudem umfasst Release 2021a wichtige Updates für Polyspace, Stateflow und andere Produkte in den Bereichen autonome Systeme, Computational Finance, Regelungssysteme, Bildverarbeitung und Computer Vision, HF- und Mixed-Signal sowie Test- und Messtechnik.

Produktneuheiten im Überblick

MathWorks hat im Zuge des neuen Releases drei neue Produkte eingeführt: So hilft die Satellite Communications Toolbox Anlagenherstellern und -betreibern bei der Modellierung, Simulation, Analyse und Überprüfung der Kommunikationssysteme und Verbindungen von Satelliten. Die Toolbox bietet eine MATLAB-Umgebung zur Entwicklung standardbasierter Satellitenkommunikationssignale. Sie ermöglicht außerdem die Konfiguration und Erweiterung der Simulation und Verifikation von Satelliten-Kommunikations-, -Navigations- und -Fernerkundungssystemen in verschiedenen Domänen.

Ebenfalls neu ist die Radar Toolbox, die Algorithmen und Tools für Design, Simulation, Analyse und Tests von Multifunktions-Radarsystem umfasst. Entwickler und Integratoren von Radarsystemen können damit Kompromisse beim Systemdesign noch vor dem Bau oder der Beschaffung bewerten. Zudem sind früher in der Phased Array System Toolbox enthaltene radarspezifische Funktionen und Beispiele nun in der Radar Toolbox zu finden.

Bei der dritten Produktneuvorstellung handelt es sich um das Simulink-Addon DDS Blockset (Data Distribution Service). Es bietet Entwicklern von Software für DDS-basierte Embedded-Systeme ein umfassendes Model-based Design einschließlich Modellierung, Simulation, Verifikation und Codegenerierung. Laut MathWorks lassen sich damit Fehler deutlich früher als bisher finden sowie Design- und Code-Iterationen schneller durchführen.

(ID:47304230)