MATLAB/Simulink

MathWorks Automotive Conference 2016 in Stuttgart

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Die Automotive Conference von Mathworks wird sicher auch dieses Jahr wieder mit spannenden Vorträgen aufwarten.
Die Automotive Conference von Mathworks wird sicher auch dieses Jahr wieder mit spannenden Vorträgen aufwarten. (Bild: Mathworks)

MathWorks lädt zur MathWorks Automotive Conference am 21. September nach Stuttgart ein. Bei dieser Konferenz zu Entwicklungen rund um MATLAB und Simulink tauschen sich die Teilnehmer zu aktuellen Themen in der Automobilindustrie aus.

Neben Experten von MathWorks werden Ingenieure, Manager und weitere Vertreter von Fahrzeugherstellern und Zulieferern vor Ort sein, um sich zu informieren.

Die Automobilbranche steht vor völlig neuen Herausforderungen hinsichtlich der Entwicklung innovativer Fahrzeugsysteme. Schließlich liegt es an ihr, ein neues Zeitalter der Mobilität zu verwirklichen.

Neue Lösungen gesucht

Besonders der Bereich Autonomes Fahren sowie die zunehmende Elektrifizierung und Vernetzung von Fahrzeugen erfordern neue Lösungen, um die komplexen Aufgabenstellungen mit immer kürzeren Entwicklungszyklen zu adressieren.

Die MathWorks Automotive Conference bietet den Teilnehmern eine Plattform, um über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Industrie zu diskutieren, Ideen und Erfahrungen auszutauschen und mehr über erfolgreich umgesetzte Projekte zu erfahren.

Spannende Beiträge

In der ersten Keynote wird Werner Quirant, Senior VP Engineering bei Robert Bosch, zukünftige Chancen und Herausforderungen für die Entwicklung von Antriebstechnologien mit Model-Based-Design erläutern.

In einer der Kundenpräsentationen soll erörtert werden, wie sich mit modellbasierter Entwicklung die hohen Anforderungen an Automotive Software gemäß Standards wie Automotive SPICE und ISO 26262 erfüllen lassen.

Rund um das Programm

Neben den Kundenvorträgen wird es auch dieses Jahr eine Ausstellung mit Demoständen von MathWorks und zahlreichen Partnerunternehmen geben.

Zusammen mit dem abschließenden Get-Together bietet die Konferenz eine Gelegenheit zum Networking mit Branchenexperten, um Ideen auszutauschen und über Lösungen auf Basis von MATLAB und Simulink zu diskutieren.

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zum Konferenz-Programm und zur Registrierung stellt Mathworks online zur Verfügung. Die Veranstaltung findet statt im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44159795 / Industrie 4.0)