Intelligente Datenintegration

MarkLogic stellt Data Hub 5.0 vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Die Neuerungen in MarkLogic 10 und dem Data Hub 5.0 sorgen für weniger Aufwand.
Die Neuerungen in MarkLogic 10 und dem Data Hub 5.0 sorgen für weniger Aufwand. (Bild: Screenshot / MarkLogic)

Der Datenintegrationsspezialist MarkLogic hat neue Versionen des Data Hub 5.0 und der Multi-Model-Datenbank MarkLogic 10 vorgestellt. Sie setzen auf die verstärkte Integration von maschinellem Lernen.

Der Data Hub ist auf MarkLogic 10 aufgesetzt und kann entweder in der Cloud oder On-Premises ausgeführt werden. Zu den Neuerungen zählt integriertes maschinelles Lernen, das direkt bei den Daten im Kern der Datenbank erfolgt. Es soll Einsatzszenarien wie Betrugserkennung, Personalisierung, Diagnosen und Kundendienst ermöglichen.

Reduzierter Aufwand

Zudem wurde die Anpassung der orchestrierten Datenflüsse vereinfacht: Es ist nur wenig oder gar kein Programmieraufwand erforderlich, was das Abbilden von Datenquellen und das Definieren von Prozessabläufen vereinfacht. Die Prozesslogik wird dabei so nahe wie möglich bei den Daten abgelegt, um Leistungsfähigkeit und Kontrolle zu gewährleisten. Data Services sorgen für mehr Agilität, indem sie nur die Aspekte der Daten anzeigen, die der Nutzer tatsächlich benötigt. MarkLogic 10 und der Data Hub 5.0 sorgen zudem für optimierte Sicherheit und Governance, indem sie neue Eigenschaften wie automatische Herkunftsverfolgung, verbesserte Sicherheit von über Graphen verknüpften Daten sowie feine granulare Trennung von Aufgaben bieten.

„Mit der Erweiterung der Data Hub Plattform und der Multi-Model-Datenbank durch maschinelles Lernen setzt MarkLogic den Standard, mit dem Unternehmen ihre gegenwärtigen und zukünftigen Datenanforderungen bewältigen und dafür eine intelligente Technologie zur Datenintegration nutzen können“, ist sich MarkLogic-CEO Gary Bloom sicher.

Ausführliche Informationen zu den aktuellen Versionen von MarkLogic 10 und dem Data Hub 5.0 sind in einem Blog-Eintrag zu finden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45940666 / Infrastruktur)