Logo
14.03.2019

Artikel

Energiespeicher für flexible Stromnetze

Im eigenen Energy Lab hat das Karlsruher Institut für Technologie einen neuen Energiespeicher entwickelt. Er soll die Kosten für Betreiber im Vergleich zu herkömmlichen Systemen deutlich reduzieren.

lesen
Logo
14.03.2019

Artikel

Energieeffizientes Supraleiterkabel für Zukunftstechnologien

Forscher haben ein vielseitiges Supraleiterkabel entwickelt, das auf einfache Weise industriell gefertigt werden kann.Bei moderater Kühlung transportiert es elektrische Energie nahezu verlustfrei.

lesen
Logo
12.03.2019

Artikel

Stromtransport ohne Verluste

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) präsentiert einen neu entwickelten Supraleiter. Er erlaubt einen verlustfreien Energietransport schon ab Temperaturen von knapp - 200 °C.

lesen
Logo
12.03.2019

Artikel

Mit Eierschalen Energie speichern

Erstmals nutzt eine Forschungsgruppe erfolgreich Eierschalen als Elektrode für Energiespeicher.

lesen
Logo
12.03.2019

Artikel

Mit Eierschalen Energie speichern

Erstmals nutzt eine Forschungsgruppe erfolgreich Eierschalen als Elektrode für Energiespeicher.

lesen
Logo
11.03.2019

Artikel

Künstliche Intelligenz (KI) kommt an die Uni

KI gilt derzeit als Schlüsseltechnologie der Zukunft. Dies sieht auch das Land Baden-Württemberg so und fördert die KI-Forschung seiner Universitäten mit sechs Millionen Euro. Mit diesem Geld werden landesweit insgesamt zehn Professuren im Bereich Methoden und Anwendungen von KI ...

lesen
Logo
09.03.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Klingt toll! Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, w...

lesen
Logo
08.03.2019

Artikel

Strom-zu-Gas-Verfahren mit Wirkungsgraden von über 80 %

Im Rahmen seines Messeauftritts präsentiert das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ein neuartiges Power-to-Gas-Konzept. Es ist deutlich effizienter als herkömmliche Verfahren.

lesen
Logo
07.03.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, welche Anwendu...

lesen
Logo
05.03.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Klingt toll! Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, w...

lesen
Logo
05.03.2019

Artikel

Führende Institutionen forschen gemeinsam an den Batterien der Zukunft

Die auf zehn Jahre angelegte europäische Forschungsinitiative Battery 2030+ bringt Forscher und Unternehmen aus ganz Europa zusammen, um entscheidende Fortschritte in der Batteriewissenschaft und -technologie zu erreichen. Damit soll die Basis für eine erfolgreiche Energiewende g...

lesen
Logo
02.03.2019

Artikel

Führende Institutionen forschen gemeinsam an den Batterien der Zukunft

Die auf zehn Jahre angelegte europäische Forschungsinitiative Battery 2030+ bringt Forscher und Unternehmen aus ganz Europa zusammen, um entscheidende Fortschritte in der Batteriewissenschaft und -technologie zu erreichen. Damit soll die Basis für eine erfolgreiche Energiewende g...

lesen
Logo
28.02.2019

Artikel

Schwerpunktprogramm erforscht chemische Speicherung erneuerbarer Energien

Gleich zwöft große Forschungskonsortien untersuchen im Schwerpunktprogramm „Katalysatoren und Reaktoren unter dynamischen Betriebsbedingungen für die Energiespeicherung und -wandlung“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), wie sich katalytische Reaktionssysteme unter schwank...

lesen
Logo
27.02.2019

Artikel

Alter von Wäldern ist entscheidend für das Potenzial der Kohlendioxid-Aufnahme

Die grüne Lunge unseres Planeten: Wälder haben eine wichtige Funktion bei der Luftreinigung. Vor allem Kohlendixoid wird in riesigen Mengen gebunden. Ein internationales Team, darunter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), fand j...

lesen
Logo
27.02.2019

Artikel

Künstliche Intelligenz (KI) kommt an die Uni

KI gilt derzeit als Schlüsseltechnologie der Zukunft. Dies sieht auch das Land Baden-Württemberg so und fördert die KI-Forschung seiner Universitäten mit sechs Millionen Euro. Mit diesem Geld werden landesweit insgesamt zehn Professuren im Bereich Methoden und Anwendungen von KI ...

lesen
Logo
25.02.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Klingt toll! Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, w...

lesen
Logo
23.02.2019

Artikel

Neues Trocknungsverfahren für Batterieproduktion spart Zeit und Kosten

Im Rahmen des Forschungsprojekts Intenz will die Hochschule Landshut gemeinsam mit der TU Braunschweig und dem Karlsruher Institut für Technologie das Trocknungsverfahren von Lithiumbatterien effektiver gestalten und die Batterieproduktion damit kostengünstiger machen.

lesen
Logo
22.02.2019

Artikel

Kann Künstliche Intelligenz das Erbgut verbessern?

Mal eben das Erbgut verändern, um schwerwiegende Krankheiten zu therapieren? Klingt toll! Künstliche Intelligenz könnte Forscher dabei unterstützen. Darf dieses Wissen aber auch verwendet werden, um nichtmedizinische „Verbesserungen“ des Erbguts vorzunehmen? Das KIT untersucht, w...

lesen
Logo
19.02.2019

Artikel

Überraschung: Mit Eierschalen lässt sich effektiv Energie speichern

Bioabfall in Form von Hühnereierschalen erweist sich als sehr effektiv für die Energiespeicherung. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forscher-Team, zu dem auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gegründeten Helmho...

lesen
Logo
19.02.2019

Artikel

Überraschung: Mit Eierschalen lässt sich effektiv Energie speichern

Bioabfall in Form von Hühnereierschalen erweist sich als sehr effektiv für die Energiespeicherung. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forscher-Team, zu dem auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gegründeten Helmho...

lesen
Logo
18.02.2019

Artikel

Science Data Center soll Datenaustausch für molekulare Materialforschung erleichtern

Wissenschaftliche Projekte profitieren vom Know-how vieler Köpfe. Deshalb streben gerade Forschende, deren Handwerk der Umgang mit Daten ist, einen freien Informationsfluss an. Für die in Laboren erzeugten Rohdaten ergeben sich jedoch einige Hürden beim Datenaustausch. Das vom KI...

lesen
Logo
17.02.2019

Artikel

Science Data Center soll Datenaustausch für molekulare Materialforschung erleichtern

Wissenschaftliche Projekte profitieren vom Know-how vieler Köpfe. Deshalb streben gerade Forschende, deren Handwerk der Umgang mit Daten ist, einen freien Informationsfluss an. Für die in Laboren erzeugten Rohdaten ergeben sich jedoch einige Hürden beim Datenaustausch. Das vom KI...

lesen
Logo
14.02.2019

Artikel

Autonomes Fahren – Auswirkungen auf Verkehr und Gesellschaft

Wie sich autonomes Fahren auf Verkehr und Gesellschaft auswirkt, das untersuchen Wissenschaftler jetzt genauer. Auch rechtliche und gesellschaftliche Aspekte werden berücksichtigt.

lesen
Logo
12.02.2019

Artikel

Autonomes Fahren – Auswirkungen auf Verkehr und Gesellschaft

Wie sich autonomes Fahren auf Verkehr und Gesellschaft auswirkt, das untersuchen Wissenschaftler jetzt genauer. Auch rechtliche und gesellschaftliche Aspekte werden berücksichtigt.

lesen
Logo
11.02.2019

Artikel

Radartechnik aus dem 3D-Drucker

Die Einsatzmöglichkeiten der Radartechnik sind vielfältig und gleichzeitig sehr individuell – somit sind die Stückzahlen klein und die Fertigungskosten hoch. Forscher am KIT setzen hier an und entwickeln Drucktechnologien für präzise Hoch­frequenz­systeme bis in den Terahertzbere...

lesen
Logo
05.02.2019

Artikel

Flüssigmetalle: Multitalente für innovative Energiesysteme

Entscheidend für eine erfolgreiche Reduktion der CO2-Emissionen in den nächsten Jahren, sind praxisnahe Innovationen. Ob thermische Energiespeicher, neue Prozesswege für die emissionsfreie Produktion von Wasserstoff oder innovative Solargroßkraftwerke: Mit Flüssigmetal...

lesen
Logo
05.02.2019

Artikel

Flüssigmetalle: Multitalente für innovative Energiesysteme

Entscheidend für eine erfolgreiche Reduktion der CO2-Emissionen in den nächsten Jahren, sind praxisnahe Innovationen. Ob thermische Energiespeicher, neue Prozesswege für die emissionsfreie Produktion von Wasserstoff oder innovative Solargroßkraftwerke: Mit Flüssigmetal...

lesen
Logo
29.01.2019

Artikel

150 Jahre Periodensystem der Elemente

Vor 150 Jahren entwickelten zwei Wissenschaftler unabhängig voneinander das Periodensystem der Elemente. Bis heute ist das Ordnungssystem maßgebend für die Chemie und Materialforschung.

lesen
Logo
23.01.2019

Artikel

Perowskit-Solarzellen im industriellen Maßstab drucken

Im Projekt PRINTPERO kooperieren Forschende und Industriepartner aus Deutschland und Griechenland, um hocheffiziente und stabile Solarmodule zu entwickeln, die sich in Größe, Form und Farbe frei gestalten lassen.

lesen
Logo
21.01.2019

Artikel

Neuer Klebstoff ermöglicht sauberes Trennen von Bauteilen

Ein am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelter thermolabiler und reversibler Kleber verbindet nicht nur Bauteile zuverlässig, sondern ermöglicht auch bei Reparaturen oder beim Recycling die saubere Zerlegung – so wie es die von der EU forcierten Kreislaufwirtschaft...

lesen
Logo
10.01.2019

Artikel

Forschung zu Künstlicher Intelligenz in Baden-Württemberg gestärkt

Das Land Baden-Württemberg fördert die KI-Forschung seiner Universitäten mit sechs Millionen Euro. Mit diesem Geld werden landesweit insgesamt zehn Professuren im Bereich Methoden und Anwendungen von KI eingerichtet.

lesen
Logo
07.01.2019

Artikel

Magnesiumbatterien als Energiespeicher der Zukunft

Mit einem neuen Forschungsprojekt sollen Magnesiumbatterien als alternativer Energiespeicher zu den üblichen Lithium-Ionen-Batterien vorangebracht werden. Welche Vorteile Magnesium als Batteriematerial bietet, erfahren Sie in diesem Artikel.

lesen
Logo
07.01.2019

Artikel

Magnesiumbatterien als Energiespeicher der Zukunft

Mit einem neuen Forschungsprojekt sollen Magnesiumbatterien als alternativer Energiespeicher zu den üblichen Lithium-Ionen-Batterien vorangebracht werden. Welche Vorteile Magnesium als Batteriematerial bietet, erfahren Sie in diesem Artikel.

lesen
Logo
12.12.2018

Artikel

Ultrafeinstaub: Moderne Kohlekraftwerke emittieren am meisten

Ausgerechnet moderne Kohlekraftwerke stoßen mehr Ultrafeinstaub aus als bisher vermutet. Die über Filteranlagen gereinigten Abgase enthalten einer neuen Studie zufolge sogar mehr solcher Partikel kleiner als 100 Nanometer als die Emissionen von Städten und Straßenverkehr. Ultrafe...

lesen
Logo
03.12.2018

Artikel

Mysteriösen Vorgängen in Supraleitern mit hohem Druck auf der Spur

Supraleiter könnten die Elektronik und Energieversorgung revolutionieren. Doch sie funktionieren bislang nur bei extremer Kälte. Ein neues Untersuchungsverfahren soll helfen, die mysteriösen Vorgänge in Supraleitern zu ergründen.

lesen
Logo
30.11.2018

Artikel

Fleischersatz: Das Gefühl muss stimmen

Der Absatz von fleischlosen Lebensmitteln ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Doch Verbraucher möchten oftmals nicht auf das „Fleischgefühl“ verzichten, wie es sich also beim Abbeißen und Kauen anfühlt. Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ...

lesen
Logo
16.11.2018

Artikel

Vibrationsmuster und Drucksignale sollen Informationen übertragen

Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) arbeiten Forscher an der Entwicklung haptischer Displays. Diese sollen durch Vibration oder Druck den Tastsinn ansprechen und Anwender so bei der Steuerung komplexer Systeme unterstützen.

lesen
Logo
12.11.2018

Artikel

Autonomes Fahren sicher, leicht und bezahlbar machen

Fahrzeuge sollen zukünftig vor allem autonom und elektrisch fahren. Forscher am KIT entwickeln neue Assistenzsysteme und Tests für Zukunftsfahrzeuge, um diese sicherer, leichter und bezahlbarer zu machen.

lesen
Logo
12.11.2018

Artikel

Autonomes Fahren sicher, leicht und bezahlbar machen

Fahrzeuge sollen zukünftig vor allem autonom und elektrisch fahren. Forscher am KIT entwickeln neue Assistenzsysteme und Tests für Zukunftsfahrzeuge, um diese sicherer, leichter und bezahlbarer zu machen.

lesen
Logo
11.11.2018

Artikel

KIT-Ausgründung für revolutionäres 3D-Laserdruckverfahren ausgezeichnet

Die Gründer von Nanoscribe haben am KIT ein revolutionäres hochpräzises 3D-Druckverfahren entwickelt, mit dem sie in kürzester Zeit zum Weltmarktführer mit Millionenumsatz aufgestiegen sind. Das Unternehmen ist nun im Wettbewerb der baden-württembergischen Landesregierung und der...

lesen