Digitaler Fachtag im Juli KI als Motor der Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Am 8. Juli veranstaltet die Frankfurt University of Applied Sciences gemeinsam mit dem AI Frankfurt Rhein-Main e.V. und der Maleki Corporate Group den digitalen Fachtag FRANKFURT AI FORUM „KI als Motor der Digitalisierung und Nachhaltigkeit“.

Firmen zum Thema

Prof. Dr. Kristina Sinemus, hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung
Prof. Dr. Kristina Sinemus, hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung
(Bild: Staatskanzlei Hessen)

Das Online-Event widmet sich verschiedenen Fragestellungen: Wie kann KI beim Erreichen der Klimaziele helfen? Ist die Digitalisierung der Medizin eine Chance in der Krise? Verändert Technologie die Wertvorstellungen in Bezug auf Datenschutz und Ethik? Der Fachtag richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit sowie an Unternehmen, die Kompetenzen im Bereich KI aufbauen wollen.

Programm im Überblick

Die Eröffnung übernimmt die hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung Prof. Dr. Kristina Sinemus. Sie wird im Rahmen von zwei „Powertalks“ gemeinsam mit Prof. Dr. Martina Klärle, Vizepräsidentin für Forschung, Weiterbildung, Transfer der Frankfurt UAS sowie Beirätin des AI Frankfurt Rhein-Main e.V., über die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie mit Dr. Thomas Thiele von der Deutschen Bahn über KI und neue Mobilität diskutieren. Danach folgen zwei Podiumsdiskussionen zur Digitalisierung des Gesundheitswesens und zum Thema Datenschutz und Ethik.

Termin und Anmeldung

Der Fachtag „KI als Motor der Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ findet am 8. Juli von 9 bis 12.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Registrierung auf der Maleki-Website ist aber erforderlich.

(ID:47487769)