Industriedaten per Plug-In an Splunk Enterprise übertragen

Kepware Industrial Data Forwarder for Splunk verfügbar

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Tapan Bhatt, Vice President Business Analytics von Splunk.
Tapan Bhatt, Vice President Business Analytics von Splunk. (Splunk)

Ab sofort lassen sich Industriedaten von Sensoren, Geräten und Steuerlagen über das Plug-In Kepware Industrial Data Forwarder (IDF) for Splunk in die Splunk-Enterprise-Plattform übertragen.

Die Verfügbarkeit des Plug-Ins gaben die beiden Unternehmen jetzt bekannt. Durch die Verbindung von Splunk und KEPServerEX sollen isolierte Industrie- und IT-Datensilos aufgebrochen und umfassend für Echtzeitblicke nutzbar werden. Anwender sollen von dem einfach konfigurierbaren Zugriff auf Daten von Geräten wie PLCs, RTUs, PACs, DAQs und Legacy-Controller profitieren.

Daten umfassend analysieren

„Die Verbindung aus der Splunk-Plattform für Maschinendaten und dem Kepware Industrial Data Forwarder eröffnet einen völlig neuen Horizont für die Analyse von Industriedaten“, erklärt Tapan Bhatt, Vice President Business Analytics von Splunk. „Daten aus Industriesystemen sind für zahlreiche Branchen eine vielversprechende Ressource, sei es Automotive, Fertigung oder auch Öl und Gas. Mit Splunk und Kepware können Unternehmen aus all diesen Sektoren ihre Industriedaten nun nach Bedarf erfassen, korrelieren und explorieren“, ergänzt er.

Das Plug-In steht ab sofort auf der Kepware-Homepage zum Download bereit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43029413 / Analytics)