Cyberkriminalität ist auch in der Industrie angekommen

IT-Sicherheit für die Industrie 4.0

Bereitgestellt von: DriveLock SE

IT-Sicherheit für die Industrie 4.0

Spätestens seit der Digitalisierung wächst auch im Umfeld der Fertigungsindustrie die Angst vor Hackerangriffen. Dieses Whitepaper erklärt, wie die Cyber-Angriffe ablaufen und was Sie tun können, um sich vor ihnen zu schützen.

Anlagen für die industrielle Automation und Produktion werden heute aus standardisierten Hardware- und Softwarekomponenten zusammengesetzt. Standardkomponenten ermöglichen die Vernetzung von Leittechnik, Anlagen und Fertigungs- IT über größere Entfernungen hinweg. Die Standardisierung in der IT-Landschaft mit ihrem offenen System erleichtert aber auch Hackerangriffe. Auch die Branche der Fertigungsindustrie kommt heute ohne Digitalisierung nicht mehr aus, weshalb die Besorgnis wächst. Das stellt die IT-Abteilungen vor die Herausforderung, die Sicherheitsrisiken zu minimieren und die unternehmenskritischen Systeme gegen feindliche Attacken, Sabotage und Spionage zu schützen.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 06.06.17 | DriveLock SE

Anbieter des Whitepapers

DriveLock SE

Landsberger Str. 396
81241 München
Deutschland