Partnerschaft vereinbart

IoT-Komplettlösungen von Huawei und der Software AG

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Huawei und die Software AG haben eine Partnerschaft vereinbart.
Huawei und die Software AG haben eine Partnerschaft vereinbart. (Bild: Software AG)

Der ITK-Spezialist Huawei hat eine Kooperation mit der Software AG geschlossen. Die beiden Unternehmen werden künftig gemeinsam Komplettlösungen für das Internet der Dinge (IoT) anbieten.

Die neuen Partner wollen dazu ihre Kernkompetenzen bündeln: Huawei liefert Hard- und Software für Cloud- und Edge-Computing sowie seine offene IoT-Plattform und Netzwerkinfrastruktur. Die Software AG stellt Streaming Analytics, Hybrid Integration und Predicitve Analytics bereit. Dank der Kombination dieser Angebote sollen Unternehmen künftig eine vollständige IoT-Infrastruktur planen und am Rand des IoT implementieren können.

Europa im Fokus

Huawei und die Software AG wollen ihren Fokus zunächst auf den europäischen Markt legen. Beide Unternehmen sind daran interessiert, ihre Angebotspalette zu erweitern und zu vervollständigen. Dazu setzen sie auf Partnerbetriebe, die über Integrations-Know-how und spezifisches technologisches Wissen verfügen. „Durch die Kombination der leistungsstarken und umfassenden Cloud- und IoT-Plattformen von Huawei mit den softwarebasierten Business-Intelligence- und Integrationsfunktionen der Digital Business Platform der Software AG können Unternehmen das IoT nutzen und globale, innovative digitale Produkte oder Services entwickeln“, erklärt Eric Duffaut, Chief Customer Officer der Software AG.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44595771 / Industrie 4.0)