Digital Twins: Neuer Zugang zu IoT-Projekten

21.04.2018

Virtuelle Abbilder von Produkten, Prozessen oder Diensten, die sogenannten Digitalen Zwillinge, ermöglichen realitätsnahe Simulationen im Internet der Dinge. Dies hilft nicht nur bei der Entwicklung neuer Produkte und Verfahren.

Virtuelle Abbilder von Produkten, Prozessen oder Diensten, die sogenannten Digitalen Zwillinge, ermöglichen realitätsnahe Simulationen im Internet der Dinge. Dies hilft nicht nur bei der Entwicklung neuer Produkte und Verfahren, sondern unterstützt auch bei der Gewinnung und Durchführung von IoT-Projekten.

https://www.it-business.de/digital-twins-neuer-zugang-zu-iot-projekten-a-705675/