Suchen

Echtzeit-Simulation in-tech ist Partner im MathWorks-Connection-Programm

Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Das Engineering-Unternehmen in-tech ist jetzt Mitglied des Mathworks-Connection-Programms. Mathworks ist ein führender Entwickler von technischer EDV-Software für Ingenieure und Wissenschaftler.

Dank der Mitgliedschaft im Mathworks-Programm sieht in-tech eine rosige Zukunft für sein System OrangeHiL.
Dank der Mitgliedschaft im Mathworks-Programm sieht in-tech eine rosige Zukunft für sein System OrangeHiL.
(Bild: in-tech GmbH)

Die Mitgliedschaft basiert auf der Entwicklung des Systems OrangeHiL, welches speziell für den Einsatz im Automobil- und Transportbereich konzipiert wurde und eine Echtzeit-Simulations- und Testumgebung auf Basis von MATLAB und Simulink bietet.

Das Mathworks-Connections-Programm steht Drittanbietern zur Verfügung, die komplementäre, handelsübliche Produkte, Schulungen und Beratungen auf Basis von MATLAB und Simulink entwickeln und vertreiben.

Industriebezogene Anwendungen

Die Partnerangebote zielen auf die technischen Bedürfnisse für industriebezogene Anwendungen von Unternehmen weltweit. Die Ergebnisse sind Software- und Hardwareprodukte, die den Einsatz von MATLAB und Simulink erweitern sollen.

Die Lösungen sollen sich nahtlos in die Mathworks-Produkte integrieren lassen und für eine kontinuierliche Kompatibilität in Verbindung mit neuen Mathworks-Versionen sorgen.

Auftritt OrangeHiL

OrangeHiL von in-tech soll nicht nur kostengünstiger sein als vergleichbare Lösungen, sondern das modulare Konzept soll das System auch leichter erweiterbar machen.

Darüber hinaus soll es einen verteilten Systemaufbau ermöglichen, der für sicherheitsrelevante Hochspannungsanwendungen (z. B. bei Elektrofahrzeugen) notwendig sein kann.

(ID:44950865)