Suchen

Big Data mal ganz klein In-Memory-Analyse für die Hosentasche

Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Die Exasol AG, Anbieter von analytischen In-Memory Datenbanksystemen, demonstriert, wie schnell und mobil man mit Datenauswertung und -visualisierung starten kann.

Firmen zum Thema

Exasol auf einer 4-Zoll- Inte-NUC (Next Unit of Computing), einemk Mini-PC als tragbares Proof-of-Concept zur Produktvorführung.
Exasol auf einer 4-Zoll- Inte-NUC (Next Unit of Computing), einemk Mini-PC als tragbares Proof-of-Concept zur Produktvorführung.
(Bild: Exasol)

Das Unternehmen hat die nach eigenen Angaben schnellste Datenbank der Welt für die Hosentasche vorgestellt. Die Basis bildet eine 4-Zoll-Intel-NUC (Next Unit of Computing), also ein Mini-PC. Mit seiner Hilfe sollen mehrere hundert Millionen Zeilenabfragen in Echtzeit möglich sein. Die Lösung fungiert als Datenbank-Server und wird als Proof-of-Concept zur Produktvorführung bei Kunden eingesetzt; sie zeigt, dass Big Data auch im kleinen Rahmen funktioniert.

Business Intelligence auf Intel NUC

Diese Miniatur-Datenbank entstand in Zusammenarbeit mit Exasols Kunden Atheon Analytics, ein auf Retail-Analysen spezialisiertes Beratungsunternehmen, und dient als Demonstrationsobjekt für schnelle Datenauswertungen und -visualisierung. Dafür installierte das Unternehmen die kostenfreie Einknoten-Version der EXASOL Datenbank sowie die Analyse-Software von Tableau auf dem Intel NUC und analysierte 250 Millionen Datensätze einer englischen Supermarktkette. Daraus sei innerhalb kürzester Zeit eine Machbarkeitsstudie entstanden, die Statistiken rund um Müllreduktion und Lagerhaltung sichtbar und greifbar macht.

Beeindruckende Machbarkeitsstudie

Guy Cuthbert, Managing Director bei Atheon Analytics, meinte hierzu, dass sein Unternehmen mit dieser Lösung einen sehr effizienten Proof-of-Concept präsentieren könne, ohne auf eine schnelle Internetverbindung oder einen Laptop angewiesen zu sein. Der Kunde sei stets überrascht, wenn ihm der Mini-PC als Datenbank-Server vorgestellt würde. Zudem fungiere er als perfektes Werkzeug, um das Angebot des Unternehmens darzustellen. Und schließlich sei es ganz einfach, die Datenbank zu einem späteren Zeitpunkt auf einen Exasol-Cluster zu migrieren.

(ID:43957321)