Akquisition stärkt Big-Data- und Business-Analytics-Pläne

Hitachi Data Systems will Pentaho übernehmen

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

HDS übernimmt Pentaho und stärkt seine Big-Data-Strategie.
HDS übernimmt Pentaho und stärkt seine Big-Data-Strategie. (Bild: HDS / Pentaho)

Hitachi Data Systems (HDS) hat die Übernahme des Big-Data-Spezialisten Pentaho angekündigt. Durch die Akquisition sieht sich HDS besonders in Sachen Datenintegration, Business-Analytics-Expertise und grundlegenden Technologien zur Big-Data-Wertschöpfung gestärkt.

Pentaho ist auf Big-Data-Integrations- und Business-Analytics-Lösungen auf Basis einer Open-Source-Plattform spezialisiert. Die geplante Übernahme wäre laut HDS die bislang größte private Akquisition im Big-Data-Sektor. Der Transaktionsabschluss wird für Juni 2015 erwartet und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen. Pentaho wird danach den Zusatz „a Hitachi Data Systems Company“ führen. Marke und Geschäftsmodell werden unter CEO Quentin Gallivan weitergeführt.

Gemeinsame Referenzarchitektur

Mit der Software und Expertise von Pentaho will HDS das Produkt- und Serviceportfolio weiter ausbauen und Big-Data-Anwendungen schneller auf den Markt bringen. HDS plant eine Analytics-Plattform als Referenzarchitektur, die unterschiedliche Technologien von Hitachi, dessen Partnern und der Open Source Community verknüpft und orchestriert.

„Die Kombination der umfangreichen Industrieexpertise und der modernen Informationstechnologien von Hitachi mit der Pentaho-Software und dem talentierten Experten-Team ermöglicht es uns, Unternehmen eine komplette Lösung anzubieten, mit der sie ihre Daten managen können“, erklärt Kevin Eggleston, Senior Vice President Social Innovation and Global Industries von HDS. „Damit sind sie in der Lage, die Leistung von Big Data und dem Internet der Dinge einfacher und schneller zu nutzen“, ergänzt er.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43207044 / Analytics)