Suchen

Konfigurierbare Plattform für die Datenanalyse Hadoop-Appliance nach Maß von Teradata

| Autor / Redakteur: Tanja Palesch / Nico Litzel

In Version 5 der Teradata Appliance für Hadoop haben Nutzer die Wahl zwischen den aktuellen Hadoop-Distributionen von Hortonworks und Cloudera.

Firmen zum Thema

Die Teradata-Appliances bieten eine flexible Hardware-Konfiguration.
Die Teradata-Appliances bieten eine flexible Hardware-Konfiguration.
(Bild: Teradata)

Abgesehen von der Wahlfreiheit zwischen den beiden Hadoop-Distributionen zeigt sich die Teradata Appliance auch bei der Hardware-Konfiguration flexibel. Um Kundenwünsche in Sachen Rechenleistung und Kapazität möglichst zielgenau abzudecken, bietet Teradata die Appliance in drei Konfigurationen an.

Performance, Capacity und Balance

Alle drei Lösungen fügen sich laut Hersteller nahtlos in die Teradata Unified Architecture (UDA) ein, setzen aber unterschiedliche Schwerpunkte:

  • Performance: Die Appliance in der Performance-Konfiguration ist mit schnellen CPUs, viel Arbeitsspeicher und kleineren Speicherplatten auf eine hohe Rechenlast hin optimiert. Sie lässt sich an Streaming-Anwendungen wie Spark und Storm sowie auf SQL-Hadoop-Engines wie Presto und Impala anpassen.
  • Capacity: In dieser Ausführung positioniert Teradata die Appliance für Kunden, die eine große Zahl selten benutzter Daten mit akzeptabler Leistung vorhalten wollen. In der Capacity-Ausführung kommt die Appliance mit weniger Prozessoren, günstigen Massenspeichern und ausreichend Arbeitsspeicher. Steigen die Anforderungen des Kunden, lässt sich die Appliance entsprechend skalieren.
  • Balance: Gedacht für ETL-Verarbeitung (Extract, Transform, Load) und analytische Aufgaben, ist diese Version mit dem dafür passenden Verhältnis von Leistung und Speicherplatz konfiguriert.

Verfügbarkeit der Appliances

Die drei Hardware-Konfigurationen sind ab Ende September verfügbar. Ab dem vierten Quartal bringt der Hersteller zur Unterstützung der Teradata Appliance für Hadoop 5 zusätzlich Teradata QueryGrid auf den Markt. Für die Appliance Hadoop 5 mit Cloudera Enterprise 5.4 oder Hortonworks HDP 2.3 bietet Teradata weltweit rund um die Uhr technischen Support.

(ID:43534639)