In-Memory-Computing

GridGain launcht Community Edition von Apache Ignite

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

Abe Kleinfeld, President und CEO von GridGain.
Abe Kleinfeld, President und CEO von GridGain. (Bild: GridGain)

GridGain Systems, Anbieter von In-Memory-Computing-Lösungen auf Basis von Apache Ignite, hat die GridGain Community Edition (GCE) veröffentlicht.

Die GCE beinhaltet die Apache-Ignite-Codebasis. Zusätzlich sollen Patches und weitere Funktionen eine gesteigerte Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit bieten.

Schnelle Patches

Über die GCE sollen auch Patches und Upgrades für die Apache Ignite Community bereitgestellt werden können. So erreichen die Neuerungen und Verbesserungen den Anwender schneller als über den üblichen Ignite-Release-Zyklus, verspricht das Unternehmen.

GCE für datenintensive Anwendungen

Die gewohnten Vorteile wie In-Memory-Geschwindigkeit und die hohe Skalierbarkeit sind ebenfalls mit an Bord. GCE kann dabei zwischen bestehenden Anwendungen und Datenschichten eingesetzt werden, ohne dass die Infrastruktur ausgetauscht werden muss.

Die Software kann dabei sowohl On-Premise als auch in privaten oder öffentlichen Clouds, sowie in hybriden Umgebungen eingesetzt werden. Auch der Einsatz als In-Memory-Datenbank soll mit GCE möglich sein.

Abe Kleinfeld, CEO und Präsident von GridGain sagt: „Die GridGain Community Edition kann kostenlos unter www.gridgain.com heruntergeladen werden. Damit helfen wir Unternehmen auf der ganzen Welt, ihre Ziele im Hinblick auf die digitale Transformation zu erreichen und von den Wettbewerbsvorteilen eines in Echtzeit agierenden Unternehmens zu profitieren.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45791175 / Analytics)