Suchen

KI in der Finanzindustrie Glückliche Kunden dank künstlicher Intelligenz

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Finanzdienstleister in Deutschland setzen auf Künstliche Intelligenz (KI). Jede zweite Bank oder Versicherung nutzt bereits eine KI-Anwendung, mit der sie ihre Kunden besser verstehen und passendere Leistungen entwickeln kann.

Firma zum Thema

Im deutschen Bankensektor findet Künstliche Intelligenz breite Anwendung.
Im deutschen Bankensektor findet Künstliche Intelligenz breite Anwendung.
(Bild: Sopra Steria)

24 Prozent der Finanzdienstleister lassen große unstrukturierte Datenmengen mit einer speziellen Knowledge Management Software auswerten. Jedes fünfte Institut sammelt Erfahrungen mit digitalen Assistenten, sogenannten Chatbots.

Das sind Ergebnisse der Potenzialanalyse „Künstliche Intelligenz“ von Sopra Steria Consulting, für die mehr als 200 Entscheider befragt wurden, darunter 86 aus dem Finanzdienstleistungssektor.

Der Kunde im Mittelpunkt

Finanzdienstleister betonen stärker als andere Branchen, dass sie mithilfe von Künstlicher Intelligenz vorrangig die Leistung für ihre Kunden verbessern wollen. Sie versprechen sich zum Beispiel viel davon, mit einer besseren Datenauswertung Produkte auf einzelne Kunden zuzuschneiden und die Ansprache zu verfeinern. 35 Prozent wollen das Erlebnis der Kunden im Austausch mit den Unternehmen positiver gestalten.

Automatisierung

Eines der weiteren zentralen Einsatzfelder für Künstliche Intelligenz ist die Automatisierung – das gilt auch für Finanzdienstleister. Der Einstieg in die KI-Welt führt häufig über die sogenannte Robotic Process Automation.

26 Prozent der Banken, Versicherer und anderen Finanzinstitute wollen Kosten sparen und Mitarbeiter von „geistiger Fließbandarbeit“ befreien, indem sie heute bereits Softwareroboter Zahlenkolonnen abarbeiten und Excel-Tabellen füllen lassen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44682623)

Über den Autor

 Matthias Semlinger

Matthias Semlinger

Redakteur/Journalist/Übersetzer, Redaktionsbüro Semlinger