Prozessautomatisierung

Fujitsu eröffnet Center of Excellence

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Das Center of Excellence soll die Roboter-gesteuerte Prozessautomatisierung vorantreiben.
Das Center of Excellence soll die Roboter-gesteuerte Prozessautomatisierung vorantreiben. (Bild: Fujitsu)

Fujitsu errichtet ein Center of Excellence (CoE) für Roboter-gesteuerte Prozessautomatisierung (Robotic Process Automation, RPA) in Europa. Es wird aus der Niederlassung in Kopenhagen, Dänemark gesteuert.

Das Center of Excellence soll die Entwicklungen von neuen Services vorantreiben, mit denen sich wiederholende Aufgaben automatisieren sowie Engpässe bei Arbeitsprozessen aufdecken und beseitigen lassen. Die dadurch optimierten Arbeitsprozesse sollen die Kunden von Fujitsu in die Lage versetzen, ihr Unternehmen schneller digital aufzustellen.

Software-Roboter

Bei der RPA kommen Software-Roboter mit oder ohne künstliche Intelligenz (KI) und fortschrittlichen Machine-Learning-Funktionen zum Einsatz, um eine Vielzahl an sich wiederholenden, profanen Aufgaben effizienter zu gestalten.

Der Vorteil ist, dass Roboter große Datenmengen schnell und fehlerfrei bearbeiten können – und das ohne Unterbrechung, 24 Stunden am Tag. Dies steigert die Produktivität des Unternehmens, und die Mitarbeiter haben mehr Zeit für andere Aufgaben.

Schlanker und effizienter werden

Das Center of Excellence für RPA soll Kunden von Fujitsu durch KI- und Robotik-Pilotprojekte helfen, Prozesse zu verschlanken und effizienter zu werden. Eine Überholung von ganzen IT-Systemen sei jedoch nicht nötig.

Das CoE-Team von Fujitsu arbeitet mit den Kunden zusammen, um neue RPA-Services bereitzustellen. Dadurch soll gewährleistet werden, dass diese Initiativen Geschäftsanforderungen sowie größere Digitalisierungsprojekte optimal unterstützen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44699742 / Künstliche Intelligenz)