Security-Seminarangebote

Fraunhofer SIT schult zum Big-Data-Spezialisten

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Das Fraunhofer SIT bietet neue Big-Data-Seminare an.
Das Fraunhofer SIT bietet neue Big-Data-Seminare an. (Bild: Fraunhofer SIT)

Im Big-Data-Segment sind entsprechend ausgebildete Fachleute immer noch Mangelware. Das Fraunhofer SIT will hier Abhilfe schaffen und bietet drei neue Seminarangebote an.

Bei Big Data reicht es nicht nur, große Datenmengen zeitnah zu verarbeiten. Jede professionelle Implementierung muss Mindestanforderungen an Sicherheit und Datenschutz erfüllen. Hierbei gibt es aber eine Kompetenzlücke zwischen Big-Data- und Sicherheitstechnologien. Das Fraunhofer SIT bildet im Rahmen von drei neuen Kursen nicht nur Data Scientists aus, sondern schult auch zu den Themen Security und Privacy im Big-Data-Umfeld.

Mehrtägige Kurse

Zielgruppe der Seminare sind IKT-Experten und Datenanalysten, die Anwendungen zur Verarbeitung großer Datenmengen entwerfen und entwickeln. Als Voraussetzung sind allgemeines Wissen über Big Data und die IT notwendig. Der Kurs zum zertifizierten Data Scientist nimmt 4,5 Tage und einen halben Prüfungstag in Anspruch. Das Seminar findet im Juni und im November im Fraunhofer Institutszentrum in Sankt Augustin statt. Die Teilnahmegebühr von 4.900 Euro umfasst Begleitunterlagen, Prüfungsgebühr und Verpflegung. Der Kurs „Security and Privacy for Big Data“ benötigt zwei Tage und findet auch als EIT-Digital-Schulung statt. Beide Tage sind bei Bedarf einzeln buchbar, optional sind auch Materialien zum Online-Lernen erhältlich. Detaillierte Informationen und eine Anmeldemöglichkeit sind auf der Fraunhofer-SIT-Homepage zu finden.

Data Scientists – verzweifelt gesucht?

Insider Talk „Data Scientists“

Data Scientists – verzweifelt gesucht?

09.02.16 - Der Insider Talk zum Thema „Data Scientists – verzweifelt gesucht?“ klärt die Fragen, warum Big-Data-Spezialist ein Beruf mit großer Zukunft ist, welche Fähigkeiten benötigt werden und wie man diese erlangen kann. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43865603 / Recht & Sicherheit)