Business Critical schützt sensible Daten Fivetran stellt sichere Cloud-Daten-Integrationsplattform vor

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Mit der Produktreihe Business Critical will der Spezialist für automatisierte Datenintegration Fivetran sensible oder aufsichtsrechtliche relevante Daten in der Cloud geschützt und sicher halten.

Firmen zum Thema

Fivetran Business Critical bringt sensible Daten sicher in die Cloud.
Fivetran Business Critical bringt sensible Daten sicher in die Cloud.
(Bild: Fivetran)

Die Produktlinie Fivetran Business Critical soll Unternehmen den Aufbau eines sicheren Modern Data Stacks ermöglichen, er sowohl eigene als auch aufsichtsrechtliche Anforderungen erfüllt. Dazu zählen auch die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), CCPA („California Consumer Privacy Act“) oder branchenspezifische Vorgaben wie HIPAA („Health Insurance Portability and Accountability Act“). Der Modern Data Stack basiert auf ELT („Extract-Load-Transform“) und ersetzt On-Premises-Technik durch Cloud-native SaaS-Technologien.

„Wenn es um den schnellen und verlässlichen Zugriff auf ihre Daten geht, setzen Unternehmen aller Branchen auf Fivetran“, meint Fraser Harris, Vice President of Product von Fivetran. „Wesentlicher Aspekt dieser Verlässlichkeit ist die Sicherheit der Daten. Sie wird umso wichtiger, je mehr Unternehmen vollständig in die Cloud migrieren. Mit Fivetran Business Critical unterstützen wir unsere Kunden dabei, die Daten zu schützen und die Vielzahl der Sicherheitsanforderungen zu verwalten. Gleichzeitig reduzieren unsere Kunden die Komplexität ihres Modern Data Stack“, verdeutlicht er.

Leistungsmerkmale im Überblick

Fivetran Business Critical ist eine durchgängige, vollständig verwaltet und sichere Datenintegrationsplattform für größere Unternehmen sowie Kunden von Snowflake und Amazon Web Services (AWS). Die Leistungsmerkmale entsprechen dem Business-Critical-Plan von Snowflake und ermöglichen damit einen sicheren AWS-basierten Modern Data Stack.

Zum Funktionsumfang zählt unter anderem Private Networking mit AWS PrivateLink. Dabei verbindet sich Fivetran mit Quell- oder Zieldatenbanken von Kunden auf AWS, ohne dabei Daten über das öffentliche Internet zu leiten. Zudem lassen sich lokale Datenquellen am Kundenstandort per AWS Direct Connect auf die Destination der Cloud-Datenplattform replizieren. On-Premises-Datenbanken können sicher in eine Cloud-Datenplattform migriert werden, unabhängig davon, ob es sich um ein Data Warehouse oder einen Data Lake handelt. Compliance-Vorgaben werden dabei stets eingehalten. Ein vom Kunden verwaltetes Schlüsselmanagementsystem (KMS) sowie die Unterstützung von Geografie und Regionen in der AWS-Cloud runden die Kernfunktionen ab.

Verfügbarkeit

Fivetran Business Critical ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen hält ein Blog-Eintrag von Fivetran bereit.

(ID:47623395)