Exasol gewinnt EOS Deutscher Inkasso-Dienst als Neukunde

14.11.2019

EOS Deutscher Inkasso-Dienst, eines der führenden deutschen Unternehmen im Forderungsmanagement, wird zukünftig die In-Memory-Analytics-Datenbank der Exasol AG einsetzen.

Exasol Datenbank löst bisherige Plattform ab

Nürnberg, den 14. November 2019 – EOS Deutscher Inkasso-Dienst, eines der führenden deutschen Unternehmen im Forderungsmanagement, wird zukünftig die In-Memory-Analytics-Datenbank der Exasol AG einsetzen. Die Datenbank des Nürnberger Herstellers dient als zentrales Data Warehouse und wird die bislang verwendete Datenbank-Plattform dadurch vollständig ersetzen. Darüber hinaus soll die neue Lösung innerhalb des neu aufgebauten Inkassosystems die analytische Prozesssteuerung unterstützen und für eine effizientere Nutzung der Daten sorgen. EOS verspricht sich insgesamt eine höhere Rentabilität durch ein besseres Datenmanagement.

 

EOS Deutscher Inkasso Dienst gehört zur EOS Gruppe, einer Tochtergesellschaft der Otto Group, die mehr als 60 operative Unternehmen aus dem Bereich Finanzdienstleistungen vereint. Das Unternehmen bietet individuelle Dienstleistungen in den Bereichen Treuhandinkasso und Forderungskauf an. EOS entwickelt aktuell ein neues operatives Inkassosystem, das zukünftig von der In-Memory-Analytics-Datenbank von Exasol unterstützt wird. Sie hilft dem Unternehmen auch dabei, auf Basis künstlicher Intelligenz und algorithmischer Modelle zu jeder Zeit die beste nächste Maßnahme zur Forderungsbeitreibung zu ermitteln.

 

Für den Aufbau des neuen operativen Inkassosystems setzt EOS auf die flexible Bereitstellung von Daten. Im Zuge dessen wird zukünftig die In-Memory-Analytics-Datenbank von Exasol als zentrales Data Warehouse verwendet. Die neue Datenarchitektur bildet darüber hinaus die Basis für Streaming, Echtzeitfunktionalitäten und Micro Batching.

 

Für die Entscheidung, in der Zukunft mit der Exasol In-Memory-Datenbank zu arbeiten, waren für EOS Deutscher Inkasso-Dienst die guten Erfahrungen anderer Unternehmen mit der Exasol-Lösung auschlaggebend. „Unsere Datenbank ist seit Jahren erfolgreich bei der EOS Muttergesellschaft im Einsatz. Wir freuen uns, dass wir EOS zum einen mit unserer Leistung, der einfachen Administration und den geringen Total Costs of Ownership (TCO) überzeugen konnten. Zum anderen punkteten wir aber auch mit unserem guten Kundensupport und unserer Unternehmenskultur“, so Mathias Golombek, CTO der Exasol AG. „Gerade im Finanzsektor haben die Globalisierung und Digitalisierung das traditionelle Geschäft revolutioniert. Dort gilt mittlerweile mehr denn je: Ohne Data Analytics wird langfristig kein Unternehmen mehr wettbewerbsfähig sein.”

 

Über EOS Deutscher Inkasso-Dienst 

Die EOS Deutscher-Inkasso-Dienst GmbH (EOS DID) mit Hauptsitz in Hamburg verfügt seit 1974 über Erfahrung in der Inkassobearbeitung. Sowohl im Treuhandinkasso als auch im Forderungskauf setzt EOS zielgerichtete Maßnahmen ein und nutzt die Synergien aus jahrzehntelanger Erfahrung im Forderungsmanagement und dem Einsatz modernster Technologie. Auf die Erfahrung der Inkassospezialisten von EOS vertrauen Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Dazu gehören Banken und Versicherungen, E-Commerce, Energieversorgungsunternehmen sowie Telekommunikation und Mobilität.