Suchen

Digitalisierung live erleben EVO plant Test- und Democenter

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Die EVO Informationssysteme GmbH will ein Demo- und Testcenter rund um die „Fabrik der Zukunft“ eröffnen. Dort soll das Thema Industrie 4.0 greifbar werden.

Firmen zum Thema

Im Demo- und Testcenter von EVO ist die praxisnahe Erprobung neuer Technologien möglich.
Im Demo- und Testcenter von EVO ist die praxisnahe Erprobung neuer Technologien möglich.
(Bild: Gerd Altmann / Pixabay )

Das Demo- und Testcenter entsteht direkt am Unternehmenssitz von EVO im ostwürttembergischen Durlangen. Unter dem Motto „erlebbare Digitalisierung“ soll es als Demonstrator und Versuchslabor zur Erprobung und Demonstration neuer Technologien und Entwicklungen dienen. Hierzu liefert eine Kombination aus Smart Lab und Smart Factory optimale Rahmenbedingungen.

Das Democenter soll mit Maschinen, Anlagen und Robotik innovative Ideen aus der Forschung und Entwicklung von EVO realisieren und erproben. Zu den unter Praxisbedingungen getesteten Themen zählen auch zukunftsträchtige Technologien wie etwa Künstliche Intelligenz und Machine Learning.

Tests unter Praxisbedingungen

Eine reale Fabrikumgebung in einer großen Halle gestattet EVO das Generieren großer Datenmengen. Diese können genutzt werden, um selbstentwickelte Algorithmen in praxisnahen Szenarien zu prüfen. Das EVO-Fabrik-Betriebssystem sorgt dabei für den Datenaustausch zwischen allen Systemkomponenten, die unter anderem Werkzeugmaschinen, Messtechnik, smarte Produkte und Roboter umfassen können.

Besucher können das Demo- und Testcenter im Rahmen von Workshops und Veranstaltungen nutzen. Zudem will EVO anhand des Testzentrums aufzeigen, wie kleine und mittelständische Unternehmen mit vorhandenen Maschinen und Anlagen die digitale Transformation bewältigen können. Interessierte Ausrüsten können sich zudem mit EVO in Verbindung setzen, um ihre Produkte in der Demofabrik einbinden zu lassen.

Artikelfiles und Artikellinks

Link: EVO im Web

(ID:46909153)