Bessere Entscheidungen treffen

Enterprise-Asset-Management

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Enterprise-Asset-Management

Per Definition ist das Ziel eines Programms für das Asset-Management sicherzustellen, dass Assets den Wert für alle Beteiligten in der Wertschöpfungskette über den gesamten Lebenszyklus zu maximieren.

Das Whitepaper stellt die Auswirkungen und Bedeutung von Enterprise-Asset-Management vor. Beispielsweise können durch richtig angewendetes Enterprise-Asset-Management Betriebe auch in Zeiten reduzierten Budgets kontinuierlich produzieren, die Nutzungsdauer von Geräten verlängert werden und der Return-on-Investment verbessert werden.

Passend zum Thema haben wir ein Expertenvideo. Das Potenzial der Cloud für Asset Management

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung https://ibm.com/privacy, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
NETSUPP@us.ibm.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden sie hier: https://ibm.com/privacy

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 05.03.18 | IBM Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepapers

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland