Suchen

Umfangreiches Programm vorgestellt DOAG-Jahreskonferenz feiert 30. Jubiläum

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Bereits zum 30. Mal treffen sich die Oracle-Anwender aus dem deutschsprachigen Raum zur DOAG-Jahreskonferenz in Nürnberg. Ab sofort steht das Konferenzprogramm fest. Preisreduzierte Early-Bird-Anmeldungen sind noch möglich.

Firmen zum Thema

Im November öffnet die DOAG-Konferenz wieder ihre Pforten.
Im November öffnet die DOAG-Konferenz wieder ihre Pforten.
(Bild: DOAG)

Von 21. bis 24. November findet in Nürnberg die alljährliche DOAG-Jahreskonferenz und Ausstellung statt. Zum 30. Jubiläum können sich die rund 2.000 erwarteten Teilnehmer auf ein umfangreiches Programm mit 450 Fachvorträgen internationaler Referenten freuen, die in acht Streams abgehalten werden. Im Mittelpunkt stehen neben technischen Vorträgen und Projektberichten vor allem aktuelle Themen wie Cloud, Datenschutz und Digitalisierung. Zusätzlich zu den Fachgebieten Datenbank, Development, Infrastruktur, Java, Data Analytics, Strategie & Business Practices und Middle ist in diesem Jahr erstmals das Thema Applications mit an Bord. Es umfasst auch die Themen ERP und E-Business Suite.

Abwechslungsreiches Programm

Die Begrüßungskeynote hält Neil Sholay, Vice President of Digital von Oracle EMEA. Er wird aus erster Hand über Oracles künftige Cloud-Strategie berichten. Am Mittwochabend spricht der „digitale Darwinist“ und Berater Karl-Heinz Land über die Herausforderungen der Digitalisierung und die Gründe für einen schnellen Umstieg. Am dritten Konferenztag erklärt Lufthansa-Pilot Robert Schröder den Unterschied zwischen Fehlern und Versagen. Er zeigt, was man von der zivilen Luftfahrt lernen kann und verdeutlicht, warum die Angst vor dem Fliegen irrational ist. Das Programm wird zudem durch interaktive Community-Aktivitäten, Experten-Panels, Contest und Treffen der Interessengruppen ergänzt. Im Rahmen der Ausstellung präsentieren außerdem internationale IT-Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen. Ein Schulungstag hält zahlreiche Workshops bereit. Selbstverständlich ist auch genug Zeit für interessante Gespräche.

Das vollständige Programm steht ab sofort auf der Website der Veranstaltung bereit. Interessenten können noch bis 28. September das Early-Bird-Angebot nutzen und Tickets zu reduzierten Preisen erwerben.

(ID:44840636)