Suchen

Data Science für KMU Dataiku stellt Discover Edition vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Mit der Discover Edition will Dataiku auch kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) zur strategischen Data-Science-Nutzung verhelfen.

Firmen zum Thema

Die Dataiku Discover Edition ist ab sofort erhältlich.
Die Dataiku Discover Edition ist ab sofort erhältlich.
(Bild: Dataiku)

Der KI- und Machine-Learning-Spezialist Dataiku hat die Discover Edition seiner Plattform vorgestellt. Laut dem Anbieter sollen KMUs über die einfach zu bedienende Lösung Data Science ebenso wie große Unternehmen demokratisieren können. Letztere optimieren schon jetzt ihre Geschäftsmodelle auf Basis von Data Science und maschinellem Lernen. Marktforscher gehen aber davon aus, dass in den kommenden Jahren auch der Mittelstand verstärkt auf diese Möglichkeiten zurückgreifen wird – hier setzt Dataiku mit der Discover Edition an.

Unternehmensweite KI fördern

Mit der neuen Edition können mehrere Anwender auf der Dataiku-Plattform gemeinsam an Data-Science-Projekten arbeiten, auf eine integrierte Dokumentation zugreifen und ihr Wissen teilen. Mittelständische Unternehmen sollen damit einen Ausgangspunkt erhalten, um den unternehmensweiten KI-Einsatz anzupeilen. Zudem soll die Plattform Engpässe und Verzögerungen aufgrund fehlender Ressourcen deutlich minimieren. Die Discover Edition lässt sich bei Bedarf flexibel erweitern, um auch wachsenden Unternehmen gerecht zu werden.

„Wir legen Wert darauf, dass die Demokratisierung von Künstlicher Intelligenz nicht von der Größe des Unternehmens abhängt. Alle Firmen sollen die Wettbewerbsvorteile nutzen, die durch KI entstehen“, erklärt Dataiku-CEO Florian Douetteau. „Schon jetzt kooperieren wir mit mehr als 1.000 KMUs, die mit der Dataiku Lite Edition ihren Weg zu unternehmensweiter KI beschreiten“, ergänzt er.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Dataiku-Editionen sind auf der entsprechenden Website zu finden.

(ID:46686516)