Entwicklungsplattform

Cypress veröffentlicht WICED Studio 4 für schnelle IoT-Entwicklungen

| Redakteur: Sebastian Gerstl

Vor knapp einem halben Jahr übernahm Cypress den Bereich Wireless IoT von Broadcom - mitsamt der etablierten WICED-Entwicklungsplattform. Mit WICED Studio 4 stellt das Unternehmen nun die erste Weiterentwicklung der sofort einsetzbaren Entwicklungsplattform unter dem Cypress-Mantel vor.
Vor knapp einem halben Jahr übernahm Cypress den Bereich Wireless IoT von Broadcom - mitsamt der etablierten WICED-Entwicklungsplattform. Mit WICED Studio 4 stellt das Unternehmen nun die erste Weiterentwicklung der sofort einsetzbaren Entwicklungsplattform unter dem Cypress-Mantel vor. (Bild: Cypress)

Im Mai 2015 übernahm Cypress den Bereich Wireless IoT von Broadcom, mitsamt der zugehörigen schnellen IoT-Entwicklungsplattform WICED. Nun hat das Unternehmen eine neue Version des SDK angekündigt, mit der sich die drahtlose Konnektivität innerhalb von Minuten realisieren lässt.

Die WICED Studio 4 Plattform für drahtlose Internet-Konnektivität für Embedded-Geräte ist eine Entwicklungsumgebung für verschiedene drahtlose Technologien, einschließlich der Cypress-Lösungen für WiFi, Bluetooth sowie Mischlösungen, mit einer äußerst benutzerfreundlichen Oberfläche zur Programmierung von Anwendungen. Die WICED-Plattform unterstützt die beliebtesten Cloud-Dienste wie Amazon Cloud, Microsoft Azure und viele andere. Für die Entwickler entfällt so die Notwendigkeit, die verschiedenen Protokolle zu implementieren, um Verbindungen herzustellen, wodurch bei der Entwicklung Zeit und Kosten gespart werden

Cypress WICED Studio 4 bietet das ein hochintegriertes, universelles Entwicklungskit (SDK) für Software mit drahtloser Konnektivität. Das Kit umfasst die auf dem Markt verbreitetsten und umfassend getesteten WiFi- und Bluetooth-Protokoll-Stacks und bietet Schnittstellen zur einfachen Programmierung von Anwendungen, die es den Entwicklern ersparen, sich in die komplexen drahtlosen Technologien einzuarbeiten. Entsprechend dem IoT-Trend zur Dual-Mode-Konnektivität unterstützt das Kit sowohl die W-Fi-/Bluetooth-Kombinationslösung Cypress CYW 43438 als auch die Kombinationslösung CYW 20719 für Bluetooth und Bluetooth Low Energy (BLE) mit besonders niedrigem Energieverbrauch. Das SDK bietet ein gemeinsames Installer-Paket für mehrere drahtlose Technologien mit einer integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) auf der Grundlage von Eclipse, die auf verschiedenen Betriebssystemen, einschließlich Windows, MacOS und Linux, läuft.

Das WICED Studio 4 SDK ermöglicht es mit seinen robusten Bibliotheken, die beliebte Cloud-Dienste wie Amazon Web Services, IBM Bluemix, Alibaba Cloud und Microsoft Azure sowie Dienste privater Cloud-Partner integrieren, Cloud-Konnektivität innerhalb von Minuten zu programmieren. Die Konnektivitäts-Suite von Cypress WICED Studio 4 ist mikrocontrollerunabhängig und bietet direkte Unterstützung einer Vielzahl von Dritthersteller-MCU, um auch die Bedürfnisse komplexer IoT-Anwendungen abzudecken. Außerdem ermöglicht diese Plattform durch die Integration der MCU-Funktionalität in das die Konnektivität bereitstellende Gerät besonders kostengünstige Lösungen für einfache IoT-Anwendungen. Die Protokoll-Stacks für Wi-Fi und Bluetooth können transparent auf einer Host-MCU oder im Embedded-Modus laufen und ermöglichen so flexible Plattformarchitekturen mit gemeinsamer Firmware.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite des Herstellers unter www.cypress.com/wicedcommunity.

Cypress übernimmt den Bereich Wireless IoT von Broadcom

WiFi, Zigbee & Bluetooth

Cypress übernimmt den Bereich Wireless IoT von Broadcom

09.05.16 - Mit einer Übernahme im Wert von 550 Millionen US-$ baut Halbleiterhersteller Cypress Semiconductor sein Portfolio bei Embedded-Lösungen, speziell im Hinblick auf den IoT-Markt und vernetzte Automotive-Lösungen, massiv aus. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44374394 / Data Sourcing)