Alle Fachartikel

So leicht ist es, ein IoT-Gerät zu hacken!

Sicherheit im Internet der Dinge

So leicht ist es, ein IoT-Gerät zu hacken!

Die Digitalisierung schreitet voran und mit ihr auch das Internet der Dinge (IoT). Smarte Geräte kommunizieren miteinander und vernetzen selbst die sensibelsten Bereiche, um das Leben der Nutzer einfacher zu gestalten. Doch die Technologie hat auch eine Kehrseite, denn zahlreiche Cyberangriffe haben in den letzten Monaten gezeigt, welche Gefahr von der allumfassenden Vernetzung ausgehen kann. Doch wie leicht ist es tatsächlich, ein IoT-Gerät zu hacken? lesen

Was ist Google Trends?

Definition

Was ist Google Trends?

Google Trends ist ein von Google bereitgestellter Online-Service, mit dem sich die Popularität bestimmter Suchbegriffe nach Zeit und Regionen analysieren lässt. Google Trends lässt sich beispielsweise für die Suchmaschinenoptimierung von Websites verwenden. lesen

Von der Big-Data-Infrastruktur zu analytischen Dienstleistungen

Cloudera und Fast Forward Labs

Von der Big-Data-Infrastruktur zu analytischen Dienstleistungen

Cloudera, einer der führenden Anbieter für Big-Data-Infrastrukturen, steigt mit dem Erwerb des New Yorker Kleinunternehmens Fast Forward Labs in das Geschäft mit der Beratung zu datenanalytischen Fragen ein. lesen

Neue Geschäftsmodelle mit dem Internet der Dinge

Kommentar von Jürgen Rother, Trivadis

Neue Geschäftsmodelle mit dem Internet der Dinge

Vor über 30 Jahren haben US-Studenten einen Coca-Cola-Automaten mit dem Universitätsnetz verbunden, um festzustellen, ob noch Getränkeflaschen vorhanden sind. Gerüchten zufolge stand der Automat am anderen Ende des Campus und die Studenten wollten den Weg dorthin nicht vergebens machen. Diese Idee könnte man als Geburtsstunde des Internets der Dinge bezeichnen. Die Vernetzung der Dinge verfolgte damals und verfolgt auch noch heute den Zweck, den Komfort zu erhöhen und Zeit zu sparen. lesen

Augmented Intelligence – nehmen uns Daten das Denken ab?

Business-Intelligence-Grundlagen

Augmented Intelligence – nehmen uns Daten das Denken ab?

Es ist das Wesen von Business Intelligence: die Analyse und Visualisierung unterschiedlichster Daten auf einer gemeinsamen Oberfläche, um neue Einsichten zu gewinnen – aufgrund derer dann Prozesse beschleunigt werden, der Absatz steigt oder Unternehmen ihre Ressourcen besser verteilen. Kurz: Daten pushen Business. Ein großes Thema dabei: Automatisierung, ob nun beim Generieren, Laden oder Aktualisieren von Daten. Doch kann Technologie aus den Datenkombinationen auch automatisch Schlüsse ziehen, intuitiv oder aufgrund von Erfahrung abwägen – und letztlich Entscheidungen treffen. lesen

Datastax-Nutzer setzen auf Cloud Service

NoSQL-Datenbanken und Big Data

Datastax-Nutzer setzen auf Cloud Service

Datastax gehört zu den erfolgreichen „Resten“ der NoSQL-Gründungswelle der Nuller-Jahre. Das Unternehmen bietet nun seine Datenbank auch in der Oracle-Cloud an, denn die Mehrzahl der Anwender nutzt sie bereits als Cloud-Service. Viel Engagement fließt in Weiterbildung und Unterstützung der Anwender bei der Implementierung neuer Geschäftsmodelle. lesen

Mit dem Data Lake zu neuen Erkenntnissen

Data-Warehouse-Modernisierung

Mit dem Data Lake zu neuen Erkenntnissen

Die Modernisierung vorhandener Data-Warehouse-Lösungen (DWH) bietet diverse Ansatzpunkte, angefangen bei der Architektur über die verwendeten Technologien bis hin zu den zugrundeliegenden Prozessen. Eine Kernkomponente bildet dabei der unternehmensweite Data Lake. Er ermöglicht es, die ganz unterschiedlich strukturierten Big Data nutzbar zu machen und kombiniert auszuwerten. Wie aber lässt sich ein Data Lake homogen in das bestehende Umfeld integrieren? Und welche Rolle nimmt er gegenüber dem etablierten DWH ein? lesen

Big Data? Clean Data!

Zukunft von Labordaten

Big Data? Clean Data!

Jeden Tag generieren Anwender im Labor Terabyte-große Datenmengen. Doch nicht nur diese können für die Entwicklung eingesetzt werden. Was geschieht mit den Alt-Daten, die auf Festplatten schlummern? Welche Voraussetzungen müssen sie erfüllen, um optimal eingesetzt werden zu können? lesen

Mensch und Maschine als Team

Kommentar von Jakob Holderbaum, ThoughtWorks

Mensch und Maschine als Team

Die intelligente Maschine ist längst Teil unseres Alltags geworden. Fahrzeuge werden zunehmend autonomer, Haushaltsgeräte sind vernetzt und das allgegenwärtige Smartphone unterstützt Menschen in Arbeitsprozessen und bei täglichen Herausforderungen. Intelligente vernetzte Maschinen sind ein fester Bestandteil unseres Lebens, sei es im beruflichen oder im privaten Umfeld. Diese Tatsache stellt eine der großen Revolutionen des 21. Jahrhunderts dar. Das bringt unglaubliche Chancen mit sich, stellt aber auch die IT-Industrie vor neue Herausforderungen. lesen

Was ist Self-Service BI (Business Intelligence)?

Definition

Was ist Self-Service BI (Business Intelligence)?

Self-Service Business Intelligence ermöglicht es Anwendern, selbst Berichte und Analysen zu erstellen, ohne dass hierfür eine Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung des Unternehmens erforderlich ist. Es stehen verschiedene Tools und Anwendungen zur Verfügung, die intuitiv bedienbar sind. lesen