Alle Fachartikel & Interviews

KI-Software-Upgrade für den Menschen

Analysen von Kundengesprächen

KI-Software-Upgrade für den Menschen

Mit dem KI-Start-up i2x will Gründer Michael Brehm Verkaufsgespräche auf einen neuen Level bringen: Eine Software analysiert und optimiert die Kommunikation mit dem Kunden in Echtzeit. Überflüssig wird der Mensch dadurch aber nicht – im Gegenteil. lesen

Mitarbeiter sind der Schlüssel zur Digitalisierung

Kommentar von Michael Märtin, Atlantis Media

Mitarbeiter sind der Schlüssel zur Digitalisierung

Digitale Technologien sind in den meisten Unternehmen angekommen, doch um wirklich datengetrieben – und damit erfolgreich – arbeiten zu können, fehlen vielen die strategische Planung und der nötige lange Atem. Der technologische Fortschritt allein generiert weder spürbare Wettbewerbsvorteile noch kann er den Gewinn langfristig steigern. Stattdessen sollten Unternehmen strategisch vorgehen und ihre Unternehmenskultur so anpassen, dass sie auch zukünftig wettbewerbsfähig sind. lesen

Innovationszentren für IoT-Projekte und IoT-Start-ups

IoT Hubs in Deutschland

Innovationszentren für IoT-Projekte und IoT-Start-ups

Spezielle Hubs für das Internet of Things (IoT) gibt es an mehreren Standorten in Deutschland. Nicht nur Start-ups und junge Unternehmen finden hier Unterstützung auf ihrem Weg im Internet der Dinge. Auch traditionsreiche Unternehmen können hier einen besonderen Zugang ins IoT finden. lesen

Wie das IoT die Sportindustrie verändert

Kommentar von Chris Penrose, AT&T

Wie das IoT die Sportindustrie verändert

Sowohl auf dem Spielfeld als auch weit darüber hinaus entwickelt sich der Sport kontinuierlich weiter. Ganz besonders verändert er sich, wenn neue technologische Entwicklungen verfügbar werden, die Fans und Spielern neue, spannende und optimierte Erlebnisse bescheren. lesen

Bologna im Zeichen von IoT Analytics und Smart Citys

Nachbericht Pentaho Community Meeting 2018

Bologna im Zeichen von IoT Analytics und Smart Citys

Auf dem Pentaho Community Meeting in Bologna, das zum elften Mal stattfand, tauschten sich über 220 User aus 25 Ländern zu IoT, Analytics, Machine Learning und Datenintegration aus, 27 Referenten stellten spannende Entwicklungen und Projekte vor. Organisiert wurde das Community-Meeting von Hitachi Vantara sowie dem deutschen Hitachi-Vantara-Partner IT-Novum. lesen

24 Gadgets zu Weihnachten

Von kleinen Robotern, Spielereien und Nützlichem

24 Gadgets zu Weihnachten

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und damit hat das Besorgen von Geschenken wieder oberste Priorität. Eine kleine Auswahl an nützlichen und lustigen Gadgets, die durchaus auch unter den Weihnachtsbaum passen oder die Adventszeit erleichtern, haben wir für Sie zusammengestellt. lesen

Graphdatenbanken helfen bei der biomedizinischen Forschung

Neo4j in der Forschung

Graphdatenbanken helfen bei der biomedizinischen Forschung

Relationale Datenbanken stoßen in vielen Anwendungsbereichen an ihre Leistungsgrenzen. Einer davon ist die biomedizinische Forschung. Neuere Ansätze wie Graphdatenbanken können helfen, neue Zusammenhänge in höchst heterogenen Datenbeständen zu entdecken. lesen

Optimale Clusteranalyse und Segmentierung mit dem k-Means-Algorithmus

Grundlagen Statistik & Algorithmen, Teil 5

Optimale Clusteranalyse und Segmentierung mit dem k-Means-Algorithmus

Der k-Means-Algorithmus ist ein Rechenverfahren, das sich für die Gruppierung von Objekten, die sogenannte Clusteranalyse, einsetzen lässt. Dank der effizienten Berechnung der Clusterzentren und dem geringen Speicherbedarf eignet sich der Algorithmus sehr gut für die Analyse großer Datenmengen, wie sie im Big-Data-Umfeld üblich sind, so etwa in der Bildverarbeitung und in der Kundensegmentierung. lesen

So werden Smart Cities mit dem IoT smart

Kommentar von Boris Shiklo, ScienceSoft

So werden Smart Cities mit dem IoT smart

IoT-basierte Smart Cities gibt es in allen Größen. In diesem Artikel untersuchen wir intelligente Apps für große, mittlere und kleine Städte und erläutern die Besonderheiten bei ihrer Implementierung. lesen

Industrie 4.0 – wie der Mittelstand IoT-Lösungen umsetzt

Kommentar von Bernd Groß, Cumulocity

Industrie 4.0 – wie der Mittelstand IoT-Lösungen umsetzt

Das Internet der Dinge ist in vielen Bereichen die treibende Kraft für Innovation. In Deutschland profitiert insbesondere der Mittelstand von den Möglichkeiten, die die Industrie 4.0 bietet. Geschäftsprozesse automatisieren, sie sicherer sowie zuverlässiger machen, langfristig Kosten einsparen und sogar neue Geschäftsmodelle erschließen – die Chancen sind vielfältig. Wie der deutsche Mittelstand IoT-Projekte in der Praxis umsetzt, sollen die folgenden Anwendungsbeispiele veranschaulichen. lesen