Kurzmeldung

Contacts IoT-Plattform ist Fabriksoftware des Jahres

| Autor / Redakteur: Lisa Marie Waschbusch / Nico Litzel

Contacts IoT-Plattform wurde zur Fabriksoftware des Jahres gekürt.
Contacts IoT-Plattform wurde zur Fabriksoftware des Jahres gekürt. (Bild: Contact Software)

Contacts „Elements for IoT“-Plattform ist von der Universität Potsdam zur Fabriksoftware des Jahres gekürt worden. Das Unternehmen setzte sich in der Kategorie „Internet of Things“ durch und überzeugte die Jury hinsichtlich Kundennutzen, Interoperabilität und Plattformtauglichkeit.

Die „Elements for IoT“-Plattform von Contact Software ist zur besten Fabriksoftware des Jahren 2018 in der Kategorie „Internet of Things“ ernannt worden. Das Anwendungszentrum Industrie 4.0 der Universität Potsdam hat im Rahmen seines Wettbewerbs „Fabriksoftware des Jahres“ insgesamt fünf herausragende IT-Lösungen für die digitale Fabrik ausgezeichnet. Die Finalisten haben ihre Software Mitte Februar auf dem Fabriksoftware Kongress 2018 in Frankfurt vorgestellt. Neben Contact Software wurden auch CSB System (Komplettlösung ERP), Jungheinrich (Logistik), software4production (Industrie 4.0) und ZF Friedrichshafen (Prozessunterstützung) prämiert.

Ausgezeichnet wurde Contact Software wegen seiner offenen „Elements für IoT“-Software. Ihre aufeinander abgestimmten Software-Bausteine sollen der Industrie dabei helfen, smarte Produkte für das Internet der Dinge zu realisieren und Dienste wie Predictive Maintenance zu realisieren.

Kundennutzen ist wichtigstes Kriterium

Die Anwendungen wurden nach unterschiedlich gewichteten Kriterien bewertet: Die Jury bewertete die vorgestellten Lösungen nach unterschiedlich gewichteten Kriterien. Der konkrete Kundennutzen war mit 23 Prozent ausschlaggebend, gefolgt von der Einhaltung von Standards beziehungsweise Interoperabilität der Lösung (22 Prozent). Die Plattformtauglichkeit wurde mit 17 Prozent gewichtet. Weitere Kriterien waren Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie in die Kundenkommunikation.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45178029 / Industrie 4.0)