Was ist die Levenshtein-Distanz?



  • Die Levenshtein-Distanz ist die minimale Anzahl der notwendigen Änderungen, um zwei Zeichenketten aneinander anzugleichen. Sie wird auch als Editierdistanz bezeichnet und ermöglicht computerbasiert zu berechnen, wie ähnlich zwei Zeichenketten sind. Der Algorithmus arbeitet mit einer Matrixberechnung. Typischerweise kommt die Editierdistanz für Anwendungen wie die Rechtschreibprüfung oder für Suchfunktionen zum Einsatz.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen


Log in to reply