Geht es um die bessere Nutzung von Daten für das Business, steht häufig die Vorstellung disruptiver Geschäftsprozesse und völlig neuer Geschäftsmodelle im Vordergrund. Doch auch ohne solche Quantensprünge können neuartige Tools sehr viel Nutzen stiften. Das zeigt das Beispiel Siemens Energy. Klicken sie hier um den Artikel zu lesen