Embedded Analytics und Dashboards mit „Reveal“

Business-Intelligence-Plattform von Infragistics

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Stephan Augsten

Die BI-Plattform Reveal soll Analysen und Dashboards für geschäftlich genutzte Anwendungen liefern.
Die BI-Plattform Reveal soll Analysen und Dashboards für geschäftlich genutzte Anwendungen liefern. (Bild: Infragistics)

Mit Reveal hat Infragistics eine Embedded-Analytics- und -Dashboard-Plattform angekündigt. Im Fokus der neuen Lösung soll die einfachere Integration von Business Analytics in Anwendungen stehen.

Der Anbieter von Entwicklungstools Infragistics hat eine neue „Embedded Business Intelligence“-Plattform angekündigt: Reveal soll dabei helfen, entsprechende Analysen einfacher in Anwendungen und Apps zu integrieren. Dazu werden Entwicklern vorgefertigte Komponenten zur Verfügung gestellt.

Infragistics stellt in Aussicht, dass sich Entwicklungszeit um 85 Prozent und auch die Kosten deutlich reduzieren lassen. Eingebettete Analysen stellen einen großen Mehrwert für viele Apps dar. Mit Hilfe der neuen Plattform sollen Unternehmen die Dashboard/Analytic Engine einfacher in ihre SaaS- und On-Premise-Anwendungen integrieren können. Auch die Bereitstellung mit Containern und einer Microservice-Architektur ist möglich.

Die Lösung enthält auch Datenkonnektoren, die es Entwicklern ermöglichen, Einblicke in Echtzeit zu erhalten. Dashboards lassen sich außerdem gemeinsam nutzen und kommentieren. Auch das Exportieren in gängige Formate wie PDF und PowerPoint ist möglich. Auf der Webseite stellt das Unternehmen eine Demo zur Verfügung, mit der sich die Möglichkeiten von Reveal testen lassen.

Die Architektur von Reveal wurde entwickelt, um eine Self-Service-Lösung zu ermöglichen. Mit der Drag-and-Drop-Funktion können Benutzer eigene Dashboards erstellen, bearbeiten und gemeinsam nutzen, ohne dass ein Datenanalytiker erforderlich ist. Mit den SDKs von Reveal sollen Entwickler ihre eigenen Ressourcen nutzen können.

Infragistics bietet Reveal für einen festen Preis an: Ein einmaliger Preis von 90.000 US-Dollar für drei Jahre pro Anwendung oder 40.000 US-Dollar jährlich für drei Jahre. Ein Jahrespreis von 50.000 US-Dollar ist ebenfalls erhältlich. Auf der Produkt-Webseite steht eine 14-Tage-Testversion von Reveal zum Download bereit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46111415 / Analytics)