Suchen

Predictive Analytics Breed Reply investiert in aufstrebendes Unternehmen

| Autor / Redakteur: Tanja Palesch / Nico Litzel

Breed Reply baut sein Portfolio an Start-ups und schnell wachsenden Firmen aus dem Bereich Internet of Things (IoT) um das Datensoftware-Unternehmen We Predict aus.

Emanuele Angelidis, CEO des IoT-Investors Breed Reply, ist von von einer erfolgreichen Zusammenarbeit überzeugt.
Emanuele Angelidis, CEO des IoT-Investors Breed Reply, ist von von einer erfolgreichen Zusammenarbeit überzeugt.
(Bild: Breed Reply)

Dabei handelt es sich bereits um die 18. Investition von Breed Reply in ein schnell wachsendes Unternehmen. Kerngeschäft des in Großbritannien ansässigen Unternehmens We Predict ist die Prognose von Garantieausfallraten und -kosten für weltweit agierende Autohersteller und -zulieferer, aber auch im Gesundheitssektor bietet das Unternehmen Vorhersageanalysen an. Dazu verwendet die analytische Software der Firma mathematische und statistische Regeln, unterstützt von Datentechniken.

Finanzielle und praktische Unterstützung

Breed Reply will dem Predictive-Analytics-Unternehmen sowohl finanziell als auch praktisch unter die Arme greifen. Im Fokus stehen dabei die Entwicklung und der Asubau verschiedener Geschäftsbereiche, von der Geschäftsführung über Marketing und Vertrieb bis hin zur Technologie. „Wir freuen uns, We Predict willkommen zu heißen“, sagt Breed-Reply-CEO Emanuele Angelidis zu dem Deal. „Wir sind zuversichtlich dazu beitragen zu können, dass sich das Unternehmen zu neuen Höhen aufschwingt.“

(ID:44771464)