Suchen

BARC-Anwenderbefragung veröffentlicht BI & Analytics – schneller ist besser

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Das Business Application Research Center (BARC) hat seine jährliche Anwenderbefragung „The BI & Analytics Survey 21“ veröffentlicht. Sie zeigt unter anderem, dass die am schnellsten implementierten Projekte auch den höchsten Geschäftsnutzen aufweisen.

Firmen zum Thema

Höhe des erzielten Geschäftsnutzens, nach der Dauer der Implementierung (n=1.682).
Höhe des erzielten Geschäftsnutzens, nach der Dauer der Implementierung (n=1.682).
(Bild: BARC)

Die Studie unter 2.591 Anwendern von BI-Software analysiert aktuelle Trends und vergleicht 33 gängige BI-Produkte. Zu den wesentlichen Erkenntnissen zählt, dass zügig implementierte BI-Projekte den höchsten Geschäftsnutzen aufweisen. Eine längere Implementierungszeit führt dagegen zu geringeren Vorteilen. In den vergangenen zwölf Monaten hat sich dieser Faktor sogar vergrößert.

„Das zeigt, dass zeitnahe Ergebnisse bei der Implementierung von Analytics- und BI-Lösungen entscheidend sind“, erklärt Robert Tischler, Senior BARC Analyst und Studienautor. „Eine schnelle Reaktion auf sich ändernde Anforderungen, die durch Entwicklungen innerhalb oder außerhalb der Unternehmen getrieben werden, wirkt sich unmittelbar auf den Nutzen und die gewonnenen Erkenntnisse aus. Die Anforderungen in kleine Häppchen zu schneiden, um den Anwendern so schnell wie möglich Vorteile zu bieten, ist ein fruchtbarer Ansatz“, verdeutlicht er.

Schnelle Umsetzungen

Laut BARC werden BI- und Analytics-Projekte heute schneller als jemals zuvor abgeschlossen. Die durchschnittliche Implementierungsdauer liegt derzeit bei knapp über vier Monaten. 54 Prozent der innerhalb der vergangenen beiden Jahre gestarteten Projekte wurden sogar innerhalb von drei Monaten finalisiert. Zudem werden BI und Analytics zunehmend in Business-Applikationen integriert. Speziell kleinere Spezialisten betten ihre Lösungen als OEM in Anwendungen von Drittanbietern ein.

Dennoch ist Tempo nicht alles – auch das Alter spielt eine Rolle. So zeigt die Studie, dass mehr als zwei Jahre alte BI- und Analytics-Implementierungen größere Vorteile erzielen. „Analytics und BI ist kein einmaliges Projekt, sondern eine fortlaufende Anstrengung, die Unternehmen einen konstanten Mehrwert bringt. Unternehmen sollten nicht erwarten, innerhalb von 20 Wochen den vollen Umfang von Lösungen abzudecken, die über 20 Jahre hinweg entwickelt und erweitert wurden“, so Tischler.

(ID:46964691)