Suchen

Pega Retail Advisor vorgestellt Besseres Einkaufserlebnis dank künstlicher Intelligenz

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Im Rahmen seiner Konferenz PegaWorld hat Pegasystems den Pega Retail Advisor vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Tablet-fähige Anwendung, mit der Einzelhandelsmitarbeiter das Einkaufserlebnis der Kunden mit KI-Unterstützung personalisieren können.

Firma zum Thema

Der Pega Retail Advisor ermöglicht ein personalisiertes Einkaufserlebnis.
Der Pega Retail Advisor ermöglicht ein personalisiertes Einkaufserlebnis.
(Bild: Pegasystems)

Der Pega Retail Advisor analysiert dazu über eine KI-Engine frühere Interaktionen und liefert wertvollen Kontext. Berücksichtigt werden zum Beispiel Einkaufs- und Surfverhalten, Servicenutzung oder marketingrelevante Aspekte. Diese Informationen werden in Aktionen umgewandelt, die priorisiert auf dem Mobilgerät angezeigt werden. Mitarbeiter können einem Kunden somit intelligentere und relevantere Empfehlungen geben. Zudem lassen sich über das Mobilgerät Verkaufs- oder Servicevorgänge wie beispielsweise Bestandsprüfung oder Bestellannahme abschließen, die ansonsten ein fest installiertes Terminal erfordern. Auf diese Weise richtet sich das Einkaufserlebnis im Geschäft exakt am Kunden aus, was unter anderem für effizientere Mitarbeiter, rentablere Standorte und zufriedene Kunden sorgt. Als Grundlage für das ab sofort verfügbare System dient der Pega Customer Decision Hub.

Vorteile im Überblick

Laut Pegasystems bietet der Einsatz des Pega Retail Advisors diverse Vorteile für Unternehmen mit Kundenkontakt, wie beispielsweise Kaufhäuser, Autohändler, Bankfilialen oder Versicherungsbüros. Diese sind:

  • Zugänglichere Kunden: Mitarbeiter müssen nicht auf herkömmliche, oft von Kunden als lästig oder bedrängend empfundene Verkaufstaktiken zurückgreifen, sondern können jeder Interaktion einen echten Mehrwert verleihen. Dadurch werden Kunden offener für die Beratung und die Wahrscheinlichkeit, dass sie zu Stammkunden werden, steigt. Durch den personalisierten Ansatz erleben die Kunden, dass ihre Bedürfnisse von den Mitarbeitern besser als in einer reinen Online-Umgebung verstanden werden. Auch neue Kunden können individualisierte Empfehlungen erhalten, sobald sie einige wenige und einfache Fragen beantwortet haben.
  • Effizientere Verkaufsmitarbeiter: Verkaufsmitarbeitern wird die Arbeit erleichtert, da sie bei jedem Beratungsschritt vorausschauende Analysen begleiten. Dadurch wird ein einheitlicheres Einkaufserlebnis gewährleistet, unabhängig davon, wer mit dem Kunden interagiert. Die mobile App macht die Mitarbeiter produktiver, denn sie befreit sie von festen Terminals und ermöglicht ihnen, Servicevorgänge an ihren Mobilgeräten zu erledigen.
  • Höherer Umsatz und Gewinnsteigerung: Dank intelligenter Unterstützung können Verkaufsmitarbeiter dem Kunden wirklich benötigte Produkte und Dienstleistungen verkaufen, anstatt das Augenmerk nur auf den schnellen Verkauf zu richten. Dadurch lassen sich kurzfristig Umsatzsteigerungen erreichen, da Produkte angeboten werden, die zum jeweiligen Zeitpunkt beim Kunden am wahrscheinlichsten Anklang finden. Auf lange Sicht schafft dies mit jeder Interaktion mehr Vertrauen und Kundenbindung, was den wiederkehrenden Umsatz durch den jeweiligen Kunden erhöht.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44734379)