Zurück zur Übersichtsseite

Webinar Playout: metamorworks

Das selbstlernende Netzwerk für Smart Factories

Automatische Prozessoptimierung mit Mesh Twin Learning

Das selbstlernende Netzwerk für Smart Factories

Automatische Prozessoptimierung mit Mesh Twin Learning

18.03.2020

Erfahren Sie, wie bewährte Verfahren und Ablaufoptimierungen mit anderen Werken in Echtzeit geteilt und umgesetzt werden können.

Die digitale Produktion wird immer anspruchsvoller, da die Fülle an Daten stetig wächst. Mesh Twin Learning (MTL) verbindet aktuelle Technologien in einer Lösung, die alle Anlagen einer Organisation in einem Digital Twin-System verbindet, dass sogleich eine sichere Konnektivität und Flexible Automation gewährleistet. So können Parameteränderungen ohne Ausfallzeiten getestet werden, wobei Optimierungen von Machine-Learning-Modellen automatisch als bewährte Verfahren an alle anderen verbundenen Anlagen weitergegeben und umgesetzt werden.
In einem so entstehenden Smart Factory-Netzwerk können Sie im Handumdrehen Produktionsparameter anpassen und bewährte Verfahren teilen.
Erfahren Sie im, wie Sie im gesamten Betrieb in Echtzeit durch diese Methode einen Mehrwert erzielen.

Highlights aus der Agenda:
  • Vom Digital Twin einer einzigen Anlage zum Smart Factory Netzwerk
  • Mesh Twin Learning
  • Welche Vorteile bietet MTL?
  • Was sind die Voraussetzungen für MTL?
--> LERNEN SIE DAS THEMA NÄHER MIT DEM DAZUGEHÖRENDEN WHITEPAPER KENNEN

Ihre Sprecher:
  Lucjan Romkowski
Business Analyst Manager
PGS Software SA Adam Gurgul
Data Scientist
PGS Software SA

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Anbieter des Webinars

PGS Software GmbH

Bockenheimer Landstraße 17/19
60325 Frankfurt am Main
Deutschland