Update für Hadoop-Warehouse-Komponente Hive

Apache Hive 1.2 ist fertig

| Autor: Thomas Drilling

Apache Hive in Version 1.2 erschienen
Apache Hive in Version 1.2 erschienen (Bild: AFS, Hortonworks)

Apache Hive 1.2 bietet zahlreiche Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Performance, Stabilität und Usability.

Die Entwickler von Apache Hive, der Data-Warehouse-Komponente im Big Data Framework Hadoop, haben mit Hive 1.2 nach Hive 1.1 im März und Hive 1.0 im Februar nun bereits das dritte Update dieses Jahres mit zahlreichen Neuerungen zum Herunterladen bereitgestellt.

Hive 1.2 schließt laut Angabe der Entwickler über 480 Tickets im Bug-Tracking-System JIRA und bringt zudem zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Performance sowie Stabilität und Usability mit. Neu hinzugekommen sind darüber hinaus eine Reihe von SQL-Funktionen. Letztere beinhalten jetzt etwa den Support für den Union-Befehl; die Vorgängerversionen unterstützten lediglich union all. Ferner lassen sich nun Spaltenlistenspezifikationen im insert-Statement festlegen.

Die Architektur von Apache Hive
Die Architektur von Apache Hive (Bild: ASF)

Neuerungen im Detail

Die Performance-Verbesserungen zeigen sich unter anderem in einem besseren Hash-Join-Algorithmus sowie beim Statistik-Caching im HiveServer 2. Zur Erhöhung der Sicherheit haben die Entwickler zudem Verbesserungen am API des Autorisierungs-Plug-ins vorgenommen. Das soll Implementierungen wie Ranger das Filtern der Ergebnisse von Metadaten-Operationen ermöglichen. Ferner bietet der HiveServer2-HTTP-Transportmodus jetzt Support für eine Cookie-basierte Authentifizierung.

Die Verbesserungen im Bereich der Usability zeigen sich unter anderem im verbesserten HiveServer2-Logging. Schließlich haben die Entwickler Hive einen neuen JDBC-Treiber spendiert, der sowohl eingebetteten als auch den Remote Access auf HiveServer2 und einen bidirektionalen Einsatz von SSL erlaubt.

Eine vollständige Auflistung der Neuerungen finden sich in den Release Notes.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43431271 / Infrastruktur)