Call for Papers läuft weiterhin

[R]Kenntnis-Tage 2017: Erste Keynote Speaker vorgestellt

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Für die [R]Kenntnis-Tage werden noch Speaker gesucht.
Für die [R]Kenntnis-Tage werden noch Speaker gesucht. (Bild: Eoda)

Der Data-Science-Spezialist hat die ersten Keynote Speaker für seine Veranstaltung „[R]Kenntnis-Tage 2017“ präsentiert. Nach wie vor läuft ein Call for Papers, um weitere Vortragsthemen zu gewinnen.

Am 8. und 9. November finden in Kassel die [R]Kenntnis-Tage 2017 statt. Im Rahmen des Events von Eoda werden Datenanalysten mit unternehmerischem Background zusammengebracht. Die Veranstaltung bietet eine Plattform für den Austausch zu Herausforderungen und Lösungswegen rund um die tägliche Arbeit mit der freien Programmiersprache R.

Erste Sprecher gefunden

Eoda hat nun die ersten Keynote Speaker vorgestellt: Markus Gesmann, Experte für den Einsatz von Data Science und R in der Finanzbranche sowie Entwickler der R-Pakete „googleVis“ und „ChainLadder, wird zum Thema Risikoanalyse sprechen. Zudem konnten die beiden Datenjournalistinnen Kira Schacht und Marie-Louise Timcke als Rednerinnen gewonnen werden.

Vortragsthemen gesucht

Eoda lädt auch weiterhin dazu ein, Themenvorschläge einzureichen. Dabei sind der Fantasie wenig Grenzen gesetzt: So könnten Speaker beispielsweise von ihren persönlichen Erfahrungen mit R im Unternehmensumfeld berichten oder zeigen, wie sie R und Data Science in ihrem Betrieb einsetzen. Wer einen Vortrag auf den [R]Kenntnis-Tagen hält, nimmt kostenlos an der Veranstaltung teil. Einsendeschluss für Abstracts ist der 30. April. Wer keinen Vortrag halten will, aber dennoch die Teilnahme plant, profitiert noch bis Anfang Mai vom Early-Bird-Preis. Weitere Details und eine Anmeldemöglichkeit sind auf der Eoda-Homepage zu finden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44638424 / Analytics)