Strategische Zusammenarbeit vereinbart

Atos und Sinequa kooperieren bei Big Data

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Atos und Sinequa kooperieren im Big-Data-Bereich.
Atos und Sinequa kooperieren im Big-Data-Bereich. (Bild: Atos / Sinequa)

Künftig wird Atos SE bei Projekten für Big-Data-Content-Analysen in Echtzeit auf die Plattform von Sinequa setzen. Dabei spielen auch die Produkte der Atos-Tochter Bull eine Rolle.

Die jetzt geschlossene Partnerschaft setzt auf einer bereits bestehenden Zusammenarbeit zwischen der Atos-Tochter Bull und Sinequa auf. Über Bull wird Atos mit Sinequa künftig eine Big-Data-Appliance anbieten. Das System kombiniert leistungsstarke Bullion-Server mit Sinequas Big-Data-Search-&-Analytics-Lösung. Anwender können damit große Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten aus verschiedenen Quellen analysieren sowie in Echtzeit Informationen suchen und visualisieren. Zudem bietet die Appliance einen einheitlichen Zugriff auf alle notwendigen Informationen innerhalb einer Arbeitsumgebung und unter Berücksichtigung aller Zugangsrechte.

Experten in Sekunden finden

Atos ist bereits seit längerem Partner von Sinequa und setzt deren Software für Big-Data-Content-Analyse auch im eigenen Unternehmen ein. Über die „Find the Expert“ Search-based Application lassen sich Expertenteams für Projekte oder Informationen zu einem bestimmten Thema innerhalb von Sekunden zusammenstellen. Dazu erstellt Sinequa Know-how-Profile der Beschäftigten auf Basis aller im Unternehmen verfügbaren Informationen. Atos kann dadurch in kürzester Zeit optimale Teams aus Spezialisten für bestimmte Themen zusammenstellen.

„Durch die Partnerschaft mit Sinequa stärken wir unsere Fähigkeiten im Big-Data-Umfeld. Wir stellen unseren Kunden damit eine höchst innovative Lösung zur Verfügung, mit der sie Geschäftsnutzen aus ihren Daten generieren und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter verbessern können“, erklärt Jean-Marie Simon, COO Atos France und Executive Vice President von Atos.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43326312 / Analytics)